Rezension: Alexandre Elsig - Les Shrapnels du mensonge

Béatrice Ziegler (Bern) hat Alexandre Elsigs Buch Les shrapnels du mensonge. La Suisse face à la propagande allemande de la Grande Guerre besprochen:

Read more

Save the date: infoclio.ch-Tagung 2017 - Sound History & Tondokumente

Am 24. November 2017 findet in Bern die 9. infoclio.ch-Tagung statt. Dieses Jahr dreht sich alles um Tonträger, Klanglandschaften, Tonarchive, Phonographen und Audiofiles, Forschung mit und über Sound, klingendes Kulturgut und digitale Projekte.

Merken Sie sich Datum vor – detaillierte Informationen folgen bald!

Read more

Rezension: Simon Hofmann - Umstrittene Körperteile

Anita Winkler (Universität Zürich) hat Simon Hofmanns Buch Umstrittene Körperteile. Eine Geschichte der Organspende in der Schweiz (2016) rezensiert.

Read more

Erscheint demnächst: Der Morgen der Welt

Die Renaissance war eine Revolution, die erst Europa und dann die ganze Welt für immer veränderte. In seinem grandios erzählten Buch entfaltet Bernd Roeck ein beeindruckendes Panorama dieser dramatischen Epoche. Zugleich erklärt er im Horizont der Globalgeschichte, wieso es in Europa zu dieser einzigartigen Verdichtung von weltbewegenden Ideen, spektakulären Entdeckungen und historischen Umwälzungen kommen konnte. Um die Wurzeln der Renaissance freizulegen, blickt Bernd Roeck weit ins Mittelalter und die Antike zurück – und weit über die Grenzen Europas hinaus. Mit analytischer Schärfe und darstellerischem Glanz lässt er die Epoche vor den Augen des Lesers auferstehen: die große Kunst, die unter Italiens Himmel entstand, und die Ideen der Humanisten ebenso wie die Religionskriege und die Anfänge der Unterwerfung fremder Erdteile. Er erzählt von Kaufleuten und Dichtern, Kaisern und Päpsten, klugen Frauen und monströsen Männern, von den Großen der Zeit und den Kleinen, die fern der Paläste mit Krankheit und Hunger kämpften. Schließlich zeigt dieses Opus magnum, dass die Renaissance mit ihren Innovationen nicht nur Sehnsuchtsorte der Schönheit und des Geistes schuf, sondern auch die Fundamente für unsere moderne Welt.

Informationen zum Buch finden Sie hier.

Bernd, Roeck: Der Morgen der Welt. Geschichte der Renaissance, München 2017.

Read more

Tagungsbericht: Dinge unter der Lupe: Geschichte(n) und materielle Kultur(en) in den Gesundheitsberufen

Die Gesellschaft für Pflegegeschichte (GPG-HSS) organisierte am 16. Juni 2017 einen Workshop mit dem Titel 'Dinge unter der Lupe: Geschichte(n) und materielle Kultur(en) in den Gesundheitsberufen'.

Read more

Neue Rezension: Henny Sundar - Vom Leib geschrieben

Stefan Hanß (University of Cambridge) hat Henny Sundars Buch Vom Leib geschrieben. Der Mikrokosmos Zürich und seine Selbstzeugnisse im 17. Jahrhundert rezensiert.

Read more

Videos of the Digital History Summer School 2017

On our reporting page you can find the recordings of all the lectures of the Digital History Summer School at the University of Lausanne from 20-23 July 2012.

Following the success of a first edition in Bern (2013), this four-day Summer School offered historians (PhD-candidates, graduates students, established historians) the opportunity to acquire the basic principles of data usage in the historical sciences, and benefit from insights gained in other humanities and social sciences disciplines.

Read more

Draussen im Heim. Bericht zur Kinderfürsorge in Appenzell 1945-1984 ist online verfügbar

Aufarbeitung Geschichte Waisenhaus Steig

Im Auftrag der Standeskommission haben Dr. Urs Hafner und Mirjam Janett die Geschichte des Kinderheims Steig nach dem Zweiten Weltkrieg aufgearbeitet. Sie haben dazu zahlreiche Zeitzeugen-Interviews geführt und die im Landesarchiv und im Archiv der Ingenbohler Schwestern überlieferten Dokumente ausgewertet. Entstanden ist der Bericht "Draussen im Heim. Die Kinder der Steig, Appenzell 1945-1984".

Der Bericht kann kostenlos bei der Ratskanzlei bezogen oder als PDF heruntergeladen werden.

Bild: Das Kinderheim in den 1970er-Jahren
Read more

Memoriav-Fachtagung 2017: Videostatements, Präsentationen & Fotos


Am 23. Juni 2016 fand in Bern die Memoriav-Fachtagung «Evidenz audiovisuell» mit Referaten und interaktiven Workshops statt. Auf der Webseite von Memoriav sind nun die Präsentationen, Videostatements der Referierenden, Fotos und weitere Informationen zur Fachtagung online verfügbar.

Read more

Projekt «Sammlungen Pestalozzianum»

2016 ist das Projekt «Sammlungen Pestalozzianum» gestartet. Das Sammlungsgut der Stiftung Pestalozzianum umfasst viele – teils noch unerschlossene – bildungshistorische Schätze. Ziel ist der Erhalt, die Erschliessung und Nutzbarmachung des Sammlungsgutes für Forschung und Öffentlichkeit.

Read more

Pages

Subscribe to