L’inscription est ouverte ! 6ème Festival Suisse des méthodes qualitatives: «Éthique et recherche qualitative en sciences sociales»

14 et 15 septembre 2017 à l’Université de Lausanne:
6ème Festival Suisse des méthodes qualitatives: «Éthique et recherche qualitative en sciences sociales



Selon une formule désormais bien rodée, le Festival se propose de présenter les innovations récentes dans le domaine des méthodes qualitatives et mixtes.

Read more

Tagungsbericht: 50 Jahre digitale Transformation in der Schweiz. Visionen und Wirklichkeit von 1967 bis 2017

Am 15. Juni 2017 fand in Bern ein vom PTT-Archiv und der Senior Telecom Group organisiertes Symposium statt, an dem die Visionen und Entwicklungen der digitalen Transformation im Bereich der Telekommunikation in den vergangenen 50 Jahren diskutiert wurden.
Read more

ITU launches a new digital collection

The Library and Archives Service of the International Telecommunication Union (ITU) is pleased to announce that a significant new digital collection, ITU’s journals through the ages: 1869-2015, is now available at: http://historicjournals.itu.int/issues.

Read more

Appel à contribution: Revue Humanités numériques

Humanités numériques est une revue francophone consacrée aux usages savants du numérique en sciences humaines et sociales. Cette revue veut offrir un lieu de réflexion, de débat scientifique et d’expression aux chercheurs et enseignants dont les travaux s’inscrivent dans le champ des humanités numériques. Elle s’adresse donc aux spécialistes des sciences humaines, des sciences sociales et des disciplines liées aux technologies de l’information, ainsi qu’à tous ceux qui se sentent concernés par les transformations numériques des savoirs.

Read more

Neues Standardwerk zur Archäologie in der Schweiz: «Lebensweisen in der Steinzeit»

Kleinste Objekte und Reste aus lang vergangener Zeit reichen den Archäologen bereits aus, um eine Vielzahl von Erkenntnissen zur Ur- und Frühgeschichte zu liefern. Mit modernsten naturwissenschaftlichen Methoden gelangen sie zu bahnbrechenden Erkenntnissen, die bis anhin geltende Meinungen komplett revidieren. So ernährten sich die Menschen in der Altsteinzeit beispielsweise mit mehr pflanzlicher Kost als bisher angenommen. Für die Orientierung in Raum und Zeit halfen ihnen möglicherweise Steinreihen, die sie als Kalender verwendeten. Auch die Rollenverteilung funktionierte anders als vermutet: Die Bedeutung von Frauen und Kindern wurde lange unterschätzt. Über 30 Jahre nach «Fundort Schweiz» liefern 20 Expertinnen und Experten das lang erwartete neue Standardwerk zur Archäologie in der Schweiz: eine opulente, auch für Laien verständliche Geschichte der Steinzeit.

Read more

Nouveaux inventaires en ligne

Les inventaires de quatre fonds d'archives supplémentaires sont désormais accessibles sur le site du Collège du travail.

Read more

iigfädlet - Ostschweizer Textilgeschichten

Ausstellungsdauer bis 29. Oktober 2017

Die Ostschweiz war über Jahrhunderte die führende Region der schweizerischen Textilindustrie. Auf dem Land wurden in Heimarbeit oder in Fabriken Stoffe für den Weltmarkt hergestellt, in den Zentren wurden sie gehandelt. Und auch heute noch werden hier für eine internationale Kundschaft hochwertige Gewebe verarbeitet.

Read more

Internationales Forschungsprojekt: Das Versprechen der Märkte

Neue Perspektiven auf die Wirtschaftskulturgeschichte der Frühen Neuzeit

Das von Dr. Tina Asmussen (Berlin), Dr. Eva Brugger (Basel) und Dr. Tim Neu (Göttingen) beantragte DFG-Netzwerk „Das Versprechen der Märkte“ entwickelt und erprobt Perspektiven für eine praxeologische Wirtschaftsgeschichte. Das Interesse des interdisziplinären Verbundes von ForscherInnen aus Kultur-, Wirtschafts- und Wissenschaftsgeschichte, Soziologie, Literatur- und Theaterwissenschaft richtet sich dabei auf die Märkte vorindustrieller Gesellschaften in ihrer ganzen Vielfalt – von konkreten Marktplätzen über transregionale Marktverflechtungen bis hin zu abstrakten Prinzipien und Allegorien ‚des Marktes‘.

Read more

Journée suisse et internationale des archives (9 juin 2017): publication en ligne et en accès libre de plusieurs inventaires d’archives de communes neuchâteloises

Le Service intercommunal d’archivage participera à la Journée suisse et internationale des archives du 9 juin prochain, en inaugurant la publication en ligne et en accès libre de plusieurs inventaires d’archives de communes neuchâteloises dont il s’occupe.

Journée suisse et internationale des archives

Read more

Tagungsbericht: Cash-Flow im späten Mittelalter. Kirchliche und kommunale Bauvorhaben zwischen Konflikt und Konsens

Am 23. und 24. März 2017 fand an der Universität Bern die internationale Tagung Cash-Flow im späten Mittelalter. Kirchliche und kommunale Bauvorhaben zwischen Konflikt und Konsens statt.

Read more

Pages

Subscribe to