Nouveaux interviews infoclio.ch: Prof. Claire Clivaz et Dr. Olivier Glassey

1. Interview avec le professeur Claire Clivaz, enseignante à la faculté de théologie et sciences des religions de l'Université de Lausanne et organisatrice des rencontres Humanités Digitales@Unil en 2011.

Prof. Claire Clivaz (Unil) - "On entre dans un style de pensée associatif."

2. Interview avec le Dr. Olivier Glassey, responsable de recherche à l'observatoire Science, Politique et Société de l'Université de Lausanne.

Read more

Forschung in die Öffentlichkeit tragen

Mit dem neuen Förderungsinstrument «Agora» möchte der Schweizerische Nationalfonds (SNF) den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft intensivieren. «Agora» steht Forschenden mit Kommunikationsprojekten aus allen Disziplinen offen.

Agora richtet sich an Forschende aus allen Disziplinen, die ein Gesuch stellen können für Projekte der Wissenschaftskommunikation mit der Öffentlichkeit. Diese Projekte können verschiedene Formen annehmen, wie Events, Debatten, Ausstellungen, Filme, Bücher oder künstlerische Werke.

Read more

EUscreen - Das Fernsehen Europas entdecken

Das EU-Projekt EUscreen hat eine erste Beta-Version seiner Plattform mit Videomaterial von Fernseharchiven aus ganz Europa online gestellt.

EU screen ist ein EU -Projekt, dessen Ziel die Schaffung des Onlinezugangs zu über 30'000 Dokumenten aus Fernseharchiven von ganz Europa ist.

Read more

infoclio.ch at THATCamp Florence

Today in Florence is starting a 3-day workshop called THATCamp Florence (The Humanities and Technology Camp).

Infoclio.ch is attending this event, in the perspective of organising a THATCamp Switzerland in November this year.

Read more

Blog: A Day in the Life of Digital Humanities

Pour la troisième année a eu lieu le 18 mars 2011 l'évènement en ligne "A day in the life of the Digital Humanities".

Organisé par le Text Analysis Portal for Research (TAPoR) de l'université d'Alberta - déjà mentionné sur infoclio.ch pour les outils d'analyse de textes qu'il propose en ligne - le projet consiste à demander à des personnes actives dans le domaine des Digital Humanities de documenter leur journée de travail et d'en publier un compte rendu sur un blog dédié.

Lire la suite

Read more

Startstipendien des Doktoratsprogramms der Basler Altertumswissenschaften

Im Rahmen des Doktoratsprogramms der Basler Altertumswissenschaften sind zum 1. September 2011 zwei einjährige Startstipendien à je 21'000 CHF pro Jahr (in zwei Tranchen, mit Evaluierung) zu vergeben.

Read more

Henry-E.-Sigerist-Preis für Nachwuchsförderung in der Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften

Die Schweizerische Gesellschaft für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften (SGGMN) vergibt den

Henry-E.-Sigerist-Preis für Nachwuchsförderung in der Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften.

Der Preis wurde 1967 von Herrn und Frau Guggenheim-Schnurr in Basel gestiftet zur Auszeichnung hervorragender medizin- und wissenschaftshistorischer Forschungsarbeiten von jungen Autorinnen und Autoren. Er wird im Auftrag der SGGMN von einer Fachjury vergeben.

Read more

Just Another Day in the Life of the Digital Humanities

The Day in the Life of the Digital Humanities (Day of DH) is a project looking at a day in the work life of people involved in humanities computing. This year, it takes place on March 18th, 2011.

More informations
About the Day of HD

Read more

Les politiques de promotion des technologies dans les universités (1999-2011). L'exemple du Campus Virtuel Suisse.

Entre 1999 et 2008, la Confédération a financé un programme intitulé le Campus Virtuel Suisse (CVS), qui visait à "promouvoir l'utilisation des nouvelles technologies de l'information et de la communication dans les hautes écoles suisses" (...)

Lire la suite sur le Blog infoclio.ch.

Read more

Pages

Subscribe to