Buchvernissage: Lucius Burckhardt – „Landschaftstheoretische Aquarelle und spaziergangswissenschaftliche Aktionen“

17.05.2017

Vortrag von Prof. Martin Schmitz (Universität Kassel), Markus Ritter (Präsidialdepartement Basel-Stadt, Stiftungsrat Lucius und Annemarie Burckhardt Stiftung) und Dr. des. Noah Regenass (Universitätsbibliothek Basel)

Lucius Burckhardt vermittelte während seiner Lehrtätigkeit Inhalte nicht nur über Texte und Vorlesungen, sondern bediente sich verschiedenster Medien. Anhand von Theaterstücken, Kunstaktionen, Skulpturen und Fotografien erläuterte Burckhardt seine Theorien, die er in den 1980er-Jahren unter dem Namen Spaziergangswissenschaft sammelte. Eine Vorrangstellung nehmen dabei seine landschaftstheoretischen Aquarelle ein. Sie entstanden als integraler Bestandteil seiner Forschung und sind ein eigenständiger Beitrag zur Frage nach der Sichtbarkeit von Natur, Umwelt und Planungssystemen. Das Buch zeigt eine grosse Auswahl seiner Aquarelle zusammen mit Texten wie den „0 Meter Spaziergang“, „Die Fahrt nach Tahiti“ oder „Das Reisebüro der Villa Medici“. Das Buch erscheint pünktlich zur documenta 14, wo zahlreiche Aquarelle Burckhardts ausgestellt werden.

Event organizer: 
Universitätsbibliothek Basel
Contact
Venue
Universitätsbibliothek Basel
Schönbeinstrasse 18-20
4056
Basel
Basel City
Event language(s): 
German
Additional event information
Cost information
Event cost: 
0.00 CHF
Registration information