The Swiss portal for the historical sciences

Vernissage: Das Schweiz-Dilemma. 30 Jahre Europapolitik

19.05.2022 - 18:45 Add to calendar
Vernissage

Gespräch mit Autor Luzi Bernet, Tobias Straumann & Monika Rühl
Moderation: Denise Schmid

1992 lehnten Volk und Stände den Vertrag über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ab. Einige Monate zuvor hatte die Schweiz ein EU-Beitrittsgesuch in Brüssel deponiert, ziemlich unauffällig. Luzi Bernet war damals als junger Auslandskorrespondent vor Ort mit dabei. Von diesem Moment aus-gehend spannt er den weiten Bogen über die Entwicklung der Schweizer Europapolitik der letzten dreissig Jahre bis hin zum Abbruch der Verhandlungen über das Rahmenabkommen. Der Autor legt keine trockene Abhandlung zur Zeitgeschichte vor, sondern eine profunde, leicht lesbare Entwicklungsgeschichte der Irrungen und Wirrungen der Schweizer Europapolitik der letzten drei Jahrzehnte. Hin- und hergerissen steckt das Land seit Jahren im Dilemma zwischen Annäherung und Blockade. Am Ende plädiert Luzi Bernet für einen -entspannteren Europadiskurs.

Luzi Bernet hat an der Universität Zürich Geschichte und Staatsrecht studiert. Er war u. a. als Europakorrespondent in Brüssel tätig und Chef-redaktor der Zürichsee-Zeitung. 2002 gehörte er zum Gründungsteam der NZZ am Sonntag, deren Chefredaktor er von 2017 bis 2021 war. Seit 2022 ist er Italienkorres-pondent der Neuen Zürcher Zeitung in Rom.

Luzi Bernet: Das Schweiz-Dilemma. 30 Jahre Europapolitik. Zürich 2022

Organised by: 
Hier und Jetzt Verlag

Venue

Universität Zürich, Raum KOL-F-104
Rämistr. 71
8006
Zürich

Cost information

0.00 CHF