The Swiss portal for the historical sciences

Sport History - Wie der Wintersport in die Schweiz kam

29 November, 2021 - 18:45 to 19:45 Add to calendar
Lecture

Wie kam der Wintersport überhaupt in die Schweiz und welche Bedeutung hat und hatte er in der Innerschweiz? In seinem Vortrag berichtet Michael Jucker über neueste Erkenntnisse der Schweizer Sportgeschichte und zeigt anhand zahlreicher Film- und Bildmaterialien den Wandel in der medialen Berichterstattung im Wintersport auf.

Die 30. Winteruniversiade findet vom 11. bis 21. Dezember 2021 in der Zentralschweiz und Graubünden statt. Es ist dies nach den Olympischen Winterspielen der grösste Multisport-Event im Winter. Universiaden verbinden Wettkampfsport auf hohem Niveau mit Bildungsaspekten und kulturellen Anlässen.

In diesem Kontext beleuchtet Michael Jucker das Thema Entwicklung des Wintersports mit Fokus auf die Schweiz.

Programm Vorlesung und Water Relay
18.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden und Gäste
18.15 Uhr Begrüssung
18.25 – 19.30 Uhr Vorlesung
19.30 – 20.00 Uhr Water Relay Zeremonie

Teilnehmende
Es handelt sich um einen öffentlichen Vortrag. Alle sind wollkommen. Die Vorlesung ist kostenlos für alle. Externe Personen sind auch willkommen.

Referent
PD Dr. Michael Jucker, Projektleiter des sporthistorischen online-Portals Swiss Sports History (www.sporthistory.ch) und von Sports History goes Public. Privatdozent und Lehrbeauftragter für Sportgeschichte, Geschichte des Mittelalters und der Renaissance. 2007 bis 2017 war er Oberassistent am Historischen Seminar der Universität Luzern.

Organised by: 
Universität Luzern

Additional event information

Cost information

0.00 CHF

Registration information

Registration online