The Swiss portal for the historical sciences

Rezension: Ursula Maurer - Hungerland. Armut und wirtschaftliche Not im Ruedertal um 1850

Ursula Maurers Buch 'Hungerland' beschäftigt sich mit Armut und wirtschaftlicher Not im aargauischen Ruedertal um 1850. Die Autorin „zeichnet dank einer ergiebigen Quellenlage ein vielschichtiges Panorama des Hungers“ und erkundet „vielversprechendes Neuland für die Hungerforschung“ – schreibt Sandra Ujpétery (University of Cambridge) über die Studie. Sie hat das Buch für infoclio.ch und H-Soz-Kult rezensiert und die regionalgeschichtlichen Resultate in die internationale Hungerforschung eingebettet.

Die vollständige Rezension ist wie alle Besprechungen auf infoclio.ch und H-Soz-Kult online und frei verfügbar.

Sandra Ujpétery: Rezension zu: Maurer, Ursula: Hungerland. Armut und wirtschaftliche Not im Ruedertal um 1850, Baden 2019, in: infoclio.ch, 17.03.2020, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid= 28682>.