The Swiss portal for the historical sciences

Rezension: Dario Rodighiero - Mapping Affinities

In seinem Buch «Mapping Affinities. Democratizing Data Visualizations» hat Dario Rodighiero eine Datenvisualisierung entwickelt, um personelle Verflechtungen zu untersuchen. Am Beispiel einer Fakultät der EPFL setzt er sich damit auseinander, wie eine komplexe Organisationsstruktur visuell wiedergegeben werden kann. Herausgekommen ist eine Affinity Map, eine vielschichtige Visualisierung, die sowohl eine Übersicht über die Organisation und die Struktur der EPFL-Labore gibt als auch eine Lösung vorschlägt, wie verschiedene Informationsebenen in einer interaktiven Visualisierung dargestellt werden können.

Sonja Gasser (Bern) hat das Buch rezensiert und dabei insbesondere thematisiert, inwiefern sich Rodighieros Ansatz auf die historische Forschung und die Geschichtsvermittlung übertragen lässt – und kommt zum Schluss: «Einhergehend mit der Bedeutung des interdisziplinären Zusammenspiels von Geisteswissenschaften, Informatik und Design in den Digital Humanities ist das Buch auch für die Geschichtswissenschaften relevant. Die digital interessierten Geschichtswissenschaften finden einen Denkansatz, wie historische (z.B. politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche) Verhältnisse und historische digitale Quellen in vielschichtige Visualisierungen übersetzt werden können, um zu Erkenntnissen zu gelangen. Das Buch dient somit als Denkanstoss für Forschungsprojekte im Bereich der digitalen Geschichtswissenschaften.»

Die Rezension ist wie viele weitere Besprechungen auf infoclio.ch und H-Soz-Kult online und frei verfügbar.


Sonja Gasser: Rezension zu: Rodighiero, Dario: Mapping Affinities. Democratizing Data Visualizations, Genève 2021, in: infoclio.ch, 03.05.2022, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=98761>.