The Swiss portal for the historical sciences

Online-Stadtplan: Berns koloniale Geschichte auf einen Klick

Woher kommen die Berner Geranien? Wie spekulierte Bern während des Sklavenhandels? Können Schönheitsideale rassistisch sein?

Der Online-Stadtplan www.bern-kolonial.ch der Stiftung Cooperaxion zeichnet die Spuren von 30 historischen Ereignissen während der Kolonialzeit (Ende 15. bis Mitte 20. Jahrhundert) nach, an welchen die Stadt Bern beteiligt war. Aufgezeigt werden bekannte und kaum bekannte Hintergründe von Berns Verflechtungen mit Kolonialismus und Rassismus.

Die Webseite ermöglicht neue und einfache Zugänge zu nicht eben rühmlichen Aspekten der Geschichte und schlägt einen Bogen bis in die Gegenwart.

Den ganzen Text finden Sie in der Medienmitteilung.

Illustration: Simon Kiener, Comics & Illustration: www.simonkiener.ch

Verwandte Projekte: ZH kolonial: Ein Stadtrundgang durch Zürichs koloniale Vergangenheit