The Swiss portal for the historical sciences

Flugplatz Sternenfeld

04.06.2021 to 18.07.2021 Add to calendar
Exhibition

Am 12. September 1920 fand auf dem Birsfelder Sternenfeld ein erster imposanter Flugtag statt. Schon 1923 landete das erste Linienflugzeug von London kommend. 1925 nahm eine eigene Fluggesellschaft, die BALAIR, ihren Betrieb auf. Hangars wurden errichtet und ein Stationsgebäude mit Restaurant gebaut. 1926 war Basel-Sternenfeld der damals modernste Flugplatz der Schweiz.

Aber 1929 wurden die Pläne für ein Kraftwerk und den Hafenbau vorgelegt, und es wurde klar, dass der Flugplatz nur auf Zeit Bestand haben konnte. Nach dem Krieg verblieben einzig die privaten Motorflugzeuge und Segelflieger auf dem Sternenfeld, bis am 27. August 1950 mit einem grossen Abschiedsflugtag die Aera zu Ende ging.

Mittwoch 9.6., 20.00 Uhr
«Zwischenlandung», das Sternenfeld in der Luftfahrtgeschichte. Ein Vortrag von Siegert Kittel. Ausstellung von 19.00-21.00 Uhr geöffnet

Sonntag 20.6., 11.15 Uhr
«come fly with me», ein a capella Konzert von «Les Troisettes» mit Debora Büttner und Sabrina Hintermann

Sonntag 27.6., 11.15 Uhr
«Kalle Loopings tollkühner Flug», populäre Fliegerliteratur von den Anfängen bis zum etablierten Flugverkehr. Ein Vortrag für die ganze Familie, von Siegert Kittel

Sonntag 11.7., 11.15 Uhr
«Flugplatz Sternenfeld. Eine Zeitreise von 1920 bis 1950», Diaschau mit bewegten Bildern von Ernst Schmid

Event organizer: 
Birsfelder Museum

Venue

Birsfelder Museum
Schulstrasse 29
4127
Birsfelden

Contact

Birsfelder Museum
Phone number: 
061 311 48 30
Event language(s): 
German

Additional event information

Cost information

Event cost: 
0.00 CHF