The Swiss portal for the historical sciences

Die Urkunden und Akten des Klosters Königsfelden online

Historisches Erbe des Aargaus im weltweiten Netz: www.koenigsfelden.uzh.ch

Das ehemalige Kloster Königsfelden, bei Brugg im Kanton Aargau gehört auch 500 Jahre nach seiner Aufhebung zu den wichtigsten Zeugnissen der wechselhaften Beziehungen der Region zum Haus Habsburg und seinem Weltreich.

Dank Unterstützung durch den Schweizerischen Nationalfonds und dem Swisslos-Fonds des Kantons Aargau kann nun erstmals das Archiv des Klosters frei online zugänglich gemacht werden. Während vier Jahren arbeiteten Forscherinnen und Forscher der Universität Zürich in Kooperation mit dem Staatsarchiv des Kantons Aargau an der Aufbereitung der zahlreichen Urkunden und Akten.

Das Resultat ist eine digitale Edition, die neue Standards setzt: Sie präsentiert die Dokumente nicht nur als hochauflösende Faksimile, sondern gibt auch den lateinischen oder frühneuhochdeutschen Wortlaut wieder, wodurch sich die Urkunden und Akten leicht erforschen lassen und gut zugänglich sind.

Die Urkunden und Akten des Klosters und des Oberamts Königsfelden, 1308-1662. Herausgegeben von Colette Halter-Pernet, Tobias Hodel und Simon Teuscher. Bearbeitet von L. Barwitzki, S. Egloff, C. Halter-Pernet, F. Henggeler, T. Hodel, M. Nadig, A. Steinmann und S. Stettler.
Technisch umgesetzt durch I. Prada Ziegler