The Swiss portal for the historical sciences

Buchvernissage: Der erste Schweizer Aussenminister

29. September 2021 - 18:30 to 20:00 Add to calendar
Vernissage

Aus einfachen Verhältnissen stieg der Neuenburger Autodidakt Numa Droz (1844–1899) in die Politik auf und wurde im Alter von 31 Jahren zum bislang jüngsten Schweizer Bundesrat gewählt. Droz war der erste eigentliche Aussenminister des jungen Bundesstaats. Er reorganisierte die stark wachsenden Bundesinstitutionen, professionalisierte die Aussenpolitik, schloss zahlreiche neue Handelsverträge ab und beschwichtigte ausländische Mächte, die in der Schweiz eine geheime Hochburg der internationalen anarchistischen Bewegung sahen.

Laudatio von Sacha Zala, Gespräch mit Marc Tribelhorn (NZZ) und Thomas Zaugg

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Reservation ist obligatorisch.

Organised by: 
Landesmuseum Zürich, NZZ Libro

Venue

Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
8021
Zürich

Additional event information

Cost information

0.00 CHF
kostenlos

Registration information

Registration online