The Swiss portal for the historical sciences

Besprechung: Die Jugoslawienkriege in Geschichtskultur und Geschichtsvermittlung

In vielen Schweizer Schulklassen gibt es Schülerinnen und Schüler, die enge Beziehungen zu Ländern des ehemaligen Jugoslawiens aufweisen. Die komplexen, bis heute teilweise kontrovers diskutierten Ereignisse der sogenannten Jugoslawienkriege sind daher ein relevantes und zugleich herausforderndes Thema für den Geschichtsunterricht. Der von Julia Thyroff und Béatrice Ziegler herausgegebene Sammelband «Die Jugoslawienkriege in Geschichtskultur und Geschichtsvermittlung» lanciert die geschichtsdidaktische Auseinandersetzung: Er nimmt eine Situationsbestimmung vor, analysiert geschichtskulturelle Manifestationen und lotet Möglichkeiten bei der Behandlung der Jugoslawienkriege im Geschichtsunterricht aus.

Jan Dutoit (Schweizerische Osteuropabibliothek, Bern) schätzt in seiner Rezension des Bands die geschichtswissenschaftlichen Beiträge zu den Jugoslawienkriege ein und fokussiert auf jene Themen und Ansätze, die sich für die Vermittlung im Geschichtsunterricht besonders gut eigenen. Er geht auch auf die stärker didaktisch ausgerichteten Beiträge zu den Grundlagen und der Vermittlungspraxis ein und kommt zum Schluss, dass «insbesondere (aber nicht nur) Lehrer:innen, die sich mit den Jugoslawienkriegen im Unterricht befassen, […] von der Lektüre der meisten hier versammelten Beiträge zweifellos profitieren» werden.

Lesen Sie die Besprechung auf infoclio.ch und HSozKult!


Jan Dutoit: Rezension zu: Thyroff, Julia; Ziegler, Béatrice (Hrsg.): Die Jugoslawienkriege in Geschichtskultur und Geschichtsvermittlung, Zürich 2020, in: infoclio.ch, 15.09.2021, <https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=94087>.