The Swiss portal for the historical sciences

Besprechung: Die Ilanzer Artikelbriefe im Kontext der europäischen Reformation

Die Ilanzer Artikelbriefe aus den Jahren 1523 bis 1526 haben die Geschichte der Drei Bünde und die bündnerische Reformation massgeblich geprägt. Der von Jan-Andrea Bernhard und Cordula Seger herausgegebene Sammelband «Die Ilanzer Artikelbriefe im Kontext der europäischen Reformation» gibt «einen umfassenden, differenzierten Einblick in die Forschungsdiskussion zu den Ilanzer Artikelbriefen und trägt neue Aspekte dazu bei», schreibt Corinna Ehlers (Tübingen) in ihrer Rezension. Sie gibt einen Überblick über die elf Beiträge des Bands, die nach den Bereichen Rechtssetzungen und Rechtsentwicklungen, Wirkungsgeschichte, Rezeption und Interpretation sowie Normativer Status und Auswirkungen gegliedert sind.

Die Besprechung ist frei und online auf infoclio.ch und HSozKult verfügbar.


Corinna Ehlers: Rezension zu: Bernhard, Jan-Andrea; Seger, Cordula (Hrsg.): Die Ilanzer Artikelbriefe im Kontext der europäischen Reformation, Zürich 2020, in: infoclio.ch, 14.09.2021, https://www.infoclio.ch/de/rez?rid=96098>.