Il portale professionale svizzero per le scienze storiche

Hilfsassistenz im Fachbereich Alte Geschichte

Das Departement Altertumswissenschaften umfasst die archäologischen, philologischen und historischen Disziplinen der Philosophisch-Historischen Fakultät, die mit der Erforschung der Antike befasst sind.

Im Fachbereich Alte Geschichte am Departement Altertumswissenschaften der Universität Basel ist im SNF-Projekt 'The Roman Egypt Laboratory: Climate Change, Societal Transformations, and the Transition to Late Antiquity' unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Huebner, per 01.02.2021 eine Hilfsassistenz zu besetzen.

Das Projekt
Die zunehmend zu beobachtenden Auswirkungen des globalen Klimawandels und das Auftreten neuer Pandemien (Ebola, Zika, Covid-19) haben in der Wissenschaftsgemeinde, aber auch in der Öffentlichkeit zu einer immer hitziger geführten Kontroverse um Mitigations- und Anpassungsstrategien an diese Veränderungen auf unsere Gesellschaft geführt. Das 'The Roman Egypt Laboratory' nähert sich dem Problem aus einer historischen Perspektive und wird den Einfluss von Klimawandel und Pandemien als Triebkraft gesellschaftlicher Umwälzungen während der Krise des römischen Reiches im 3. Jh.n.Chr. untersuchen. Aufgrund ihres unvergleichlichen Quellenreichtums steht die römische Provinz Ägypten im Zentrum der Untersuchung und dient einem interdisziplinären Team von AlthistorikerInnen, PapyrologInnen, ArchäologInnen und PaläoklimatologInnen unter der Leitung von Sabine Huebner gleichsam als Laboratorium.

Ihre Aufgaben
Die Hilfsassistenz unterstützt die Projektleitung sowie die wissenschaftlichen Mitarbeitenden des Forschungsprojekts. Zu den spezifischen Aufgaben gehören Literaturrecherchen, Mithilfe bei der Organisation von internationalen Konferenzen und Workshops, Vorbereitung von Ausstellungen und die regelmässige Aktualisierung der Projekthomepage und der Social Media Kanäle. Nach persönlichem Interesse und Möglichkeit besteht eventuell die Möglichkeit zu ersten eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten unter Anleitung.

Ihr Profil
Erwartet werden von der Hilfsassistenz Interesse an den Inhalten und Zielen des Projekts, allgemeine Kenntnisse der Altertumswissenschaften, Eigenverantwortlichkeit und die Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Forscherteam. Gute aktive und passive Englischkenntnisse sind ausserordentlich erwünscht.

Wir bieten Ihnen
Eine anregende und motivierende Arbeitsatmosphäre im Fachbereich Alte Geschichte am Departement Altertumswissenschaften der Universität Basel. Die Aufgaben im Forschungsprojekt bieten Ihnen die Möglichkeit einer zusätzlichen fachlichen Qualifikation, eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Studium der Alten Geschichte und die Möglichkeit, die Wissenschaft aus der "Innenperspektive" kennenzulernen. Die Stelle ist für Hilfsassistierende auf ein Jahr befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung um zwei Jahre. Die Anstellungsbedingungen folgen den Richtlinien der Universität Basel.

Bewerbung / Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, aktuellen Lebenslauf, evtl. Zeugnisse bzw. aktuelle Studienüberischt) über das Online-Bewerbungsportal der Universität (siehe Button unten) bis 31.05.2020. Bewerbungen auf anderem Weg werden nicht berücksichtigt. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Sabine Huebner (sabine.huebner@unibas.ch) zur Verfügung.

Informazioni

Datore di lavoro: 
Departement Altertumswissenschaften Basel
Tempo di lavoro: 
6h/Woche
Sede di lavoro: 
Basel
Data di scadenza: 
31. Maggio 2020