Wissenschaftliche Mitarbeit Archäologie

Das Amt für Kultur der Erziehungsdirektion fördert kulturelle Institutionen und kulturelles Schaffen und ist verantwortlich für die Kulturpflege (Archäologie und Denkmalpflege) des Kantons Bern. Es dient damit der Förderung, Pflege und Vermittlung des kulturellen Lebens und des kulturellen Erbes im Kanton Bern.

Der Archäologische Dienst (ADB) ist eine Abteilung des Amtes für Kultur. Er ist die kantonale Fachstelle für die Inventarisation, den Schutz, die Erforschung, die Dokumentation, die Konservierung und die Vermittlung der archäologischen Denkmäler und Funde.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Mittelalterarchäologie und Bauforschung

Aufgaben
Sie leiten selbstständig wissenschaftliche Projekte (Prospektionen, Ausgrabungen, Bauuntersuchungen, Auswertungen) im Bereich der Mittelalter- und Neuzeitarchäologie und Bauforschung von der Planung bis zum Abschluss sowie die im Rahmen des Projektes tätigen Mitarbeitenden. Sie sorgen dabei für eine fachlich kompetente, zeitgerechte und effiziente Leistungserbringung gegenüber internen wie externen Partnern. Sie verhandeln sicher und selbständig mit Behörden und Kunden. Die Vermittlung von Archäologie und die Präsentation von Ergebnissen an eine interessierte Öffentlichkeit sind Ihnen ein grosses Anliegen.

Anforderungen
Für diese vielseitige Aufgabe setzen wir einen Hochschulabschluss in Mittelalterarchäologie, Ur- und Frühgeschichte oder provinzialrömischer Archäologie mit entsprechenden Kenntnissen zum Mittelalter und zur Neuzeit voraus. Sie verfügen über Berufserfahrung im Bereich Archäologie und Bauforschung des Mittelalters und der Neuzeit und haben fundiertes Wissen in diesen Epochen. Sie haben Erfahrung in der Planung und Leitung von Projekten. Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch eine selbständige sowie zuverlässige Arbeitsweise und ein hohes Engagement aus. Es macht Ihnen nichts aus, Untersuchungen im gesamten Kantonsgebiet zu übernehmen und vor Ort zu leiten oder zu betreuen. Sie verfügen über einen Führerausweis der Kategorie B. Sie pflegen die kulturelle Vielfalt im Kanton Bern und kommunizieren sowohl in Deutsch als auch in Französisch.

Wir bieten
Wir bieten eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabe mit Teilzeit-Pensum im kulturpolitischen Umfeld des Kantons Bern mit der Möglichkeit, die Arbeit der Archäologie und Bauforschung des Mittelalters und der Neuzeit im Kanton Bern aktiv mitzugestalten und deren Erkenntnisse nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch bei nationalen wie internationalen Forschungsverbänden zu präsentieren. Die Möglichkeit, sich fachlich regelmässig weiterzubilden, rundet diese Stelle ab. Zudem bieten wir Jahresarbeitszeit sowie eine engagierte Zusammenarbeit in einem qualifizierten Team sowie eine ausgezeichnete Infrastruktur.

Stellenantritt: Per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung

Bewerbung
Interessiert Sie diese Herausforderung? Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter dem Link „jetzt online bewerben“. Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Armand Baeriswyl, Ressortleiter, Tel. +41 31 633 98 42, Frau Katharina König, Stv Ressortleiterin, Tel. +41 31 633 98 74 oder Frau Frau Regula Nicolet, HR-Partnerin, Tel. +41 31 636 65 24, gerne zur Verfügung.

Employer: 
Amt für Kultur Bern
Employment percentage: 
60-80%
Place of work: 
Kanton Bern
Application deadline: 
3. September 2018