The Swiss portal for the historical sciences

4 Doktoratsstellen

An der Theologischen Fakultät der Universität Zürich und am Institut d'histoire de la Réformation der Université de Genève sind im Rahmen des Projekts «Paulusauslegung des 16. Jahrhunderts»

vier Doktoratsstellen

zu besetzen.

Ziel des vom SNF geförderten Forschungsprojektes ist es, zwischen 1520 und 1600 erschienene Kommentare zu den paulinischen Briefen aus dem weiteren Einzugsgebiet der Schweizer Reformation (Zürich, Genf, Bern, Basel, Lausanne, Strasbourg, Heidelberg, Tübingen, Freiburg i.Br., Konstanz) in interdisziplinärer Verzahnung von neutestamentlicher und historischer Wissenschaft sowie mit Methoden der Digital humanities zu erforschen.

Zwei Doktorate mit den Schwerpunkten Digital humanities und Kirchengeschichte sind in Genf angesiedelt (Hauptbetreuer Prof. Dr. Ueli Zahnd):

  • Entwicklung eines digitalen Ansatzes und Erarbeitung einer Fallstudie zur computergestützten Erschliessung und Analyse des Schriftencorpus
  • Analyse des historischen und kulturellen Wissens der Autoren des 16. Jahrhunderts über den antiken Kontext der paulinischen Briefe

Zwei Doktorate mit Schwerpunkt Neues Testament sind in Zürich angesiedelt (Hauptbetreuer Prof. Dr. Stefan Krauter):

  • Analyse des Schriftencorpus hinsichtlich zentraler Fragen der Paulusinterpretation anhand eines Samples (aus heutiger Sicht) protopaulinischer Texte
  • Analyse des Schriftencorpus hinsichtlich zentraler Fragen der Paulusinterpretation anhand eines Samples (aus heutiger Sicht) deuteropaulinischer Texte

Ihre Aufgaben

  • Durchführung eines der Forschungsprojekte (Promotion)
  • Teilnahme an regelmässigen Meetings der Projektmitarbeitenden (online bzw. vor Ort in Zürich oder Genf)
  • Mitarbeit an den gemeinsamen Projektzielen (u.a. Eingrenzung und Repertorisierung des Schriftencorpus)
  • Mithilfe bei der Organisation von drei internationalen Forschungstagungen zum Thema des Projekts

Ihr Profil
Sie können einen mit mindestens guten Noten abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulabschluss vorweisen (Master oder gleichwertig).

Stellenantritt: 01.08.2022 oder nach Vereinbarung, Dauer: 4 Jahre.

Bewerbung
Die Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis und einem Referenzschreiben) sind bis zum 15. Juni in PDF-Form bei den beiden Projektleitern einzureichen, die auch Auskünfte zu inhaltlichen Fragen und zur Anstellung erteilen:
Prof. Dr. Stefan Krauter, Universität Zürich, Theologische Fakultät, Kirchgasse 9, CH-8001 Zürich, stefan.krauter@uzh.chProf. Dr. Ueli Zahnd, Université de Genève, Institut d'histoire de la Réformation, 5 rue De-Candolle,CH-1211 Genève 4, ueli.zahnd@unige.ch

Information

Employer: 
Universität Zürich
Employment percentage: 
60%
Place of work: 
Zürich / Genf
Application deadline: 
15 June, 2022
Contact: 
Address: