Spezialist/in für digitale Lehre und Forschung

Die Philosophische Fakultät (PhF) der Universität Zürich (UZH) betreut derzeit über 10'000 Studierende mit insgesamt 1'130 Lehrpersonen – darunter 173 Professorinnen und Professoren – an 20 Instituten und Seminaren und zeichnet sich durch das schweizweit breiteste Angebot an geistes- und sozialwissenschaftlichen Studienprogrammen aus. Das Team für Digitale Lehre und Forschung (DLF) ist Teil des Dekanats der PhF und als solches Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Medien in Lehre und Forschung. Es berät und unterstützt die Mitglieder der Fakultät bei der Planung, Entwicklung, Durchführung und Evaluation technologisch unterstützter Projekte.

Aufgabenbereich
Als Inhaber/in der ausgeschriebenen Stelle beraten Sie Dozierende und Projektmitarbeitende im Bereich der digitalen Lehre und Forschung und übernehmen Koordinationsfunktionen zwischen den Lehrstühlen und Instituten der PhF sowie den zentralen Supportstellen der Universität. Sie arbeiten in einem Team mit, das auf Fakultätsebene für alle Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Technologien in Lehre und Forschung zuständig ist.

Anforderungen
Neben einem Universitätsabschluss verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung in der Betreuung und Umsetzung von technologiegestützten Lehr- und Forschungsprojekten oder von Projekten im Bereich der Digital Humanities. Sie haben zudem Ihre sehr guten Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten sowie mediendidaktischen und informationstechnologischen Kompetenzen bereits in einem Hochschulumfeld eingesetzt. Sie können vernetzt denken, sind offen und interessiert an technologischen Entwicklungen und digitalen Trends. Zudem denken und handeln Sie unternehmerisch, bringen neue Ideen ein und bearbeiten eigenständig relevante Themenfelder. Teamfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und ein überzeugendes Auftreten runden Ihr Profil ab.

Sprachkenntnisse
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Computerkenntnisse
Vorausgesetzt werden sehr gute Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: - Anwendung von X-Technologien (XML, TEI etc.), z.B. zur Umsetzung von digitalen Editions- und Publikationsprojekten - Betreuung und Administration von virtuellen Serverumgebungen - Programmierkenntnisse in Python, Java oder einer anderen gängigen Programmiersprache - Erfahrung in der Produktion und Postproduktion von Videos, Animationen (2D/ 3D) und Infographiken.

Spezielle Anforderungen
Ausserdem bringen Sie Kenntnisse in folgenden Gebieten mit:
- Betreuung und Weiterentwicklung von Webanwendungen wie CMS, Blogs und Wikis
- Anwendung gängiger Webtechnologien wie HTML5, CSS, PHP und JavaScript

Wir bieten
Eine verantwortungsvolle und vielfältige Tätigkeit in einem kollegialen Team und einem intellektuell anregenden Umfeld. Der Arbeitsort befindet sich an zentraler Lage in der Stadt Zürich. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem kantonalen Personalrecht.

Weitere Informationen zu einer Stelle bei der UZH finden Sie unter www.pa.uzh.ch/de/Willkommen-an-der-UZH.html.

Stellenantritt: 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung
Auskunft erteilt: Lukas Loeffel, Leiter Digitale Lehre und Forschung, lukas.loeffel@phil.uzh.ch

Bewerbungen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und als integrales PDF-Dokument an die angegebene E-Mail-Adresse.

Lukas Loeffel
Universität Zürich
Philosophische Fakultät, Dekanat, Digitale Lehre und Forschung
Rämistrasse 69 2-225
8001 Zürich

AnhangGröße
Details siehe im Originalinserat69.74 KB
Arbeitgeber: 
Philosophische Fakultät (PhF) der Universität Zürich (UZH)
Arbeitsumfang: 
50%
Arbeitsort: 
Zürich
Bewerbungsfrist: 
17. Februar 2019