Google Books mit neuer Suchoberfläche

Während Google im Zusammenhang mit der mit den Autoren- und Verlegervereinigungen der USA abgeschlossenen Vereinbarung, das sogenannte Google Settelment, einen Rückschlag erleiden musste und es nach wie vor ungewiss ist, ob die Vereinbarung in der aktuellen Version überhaupt je gültig sein wird (Weitere Angaben zum Stand des Google Book Settelments siehe hier und hier), macht das Unternehmen in anderen Bereichen seines Buchprojekts weiter Fortschritte.

Vor ein paar Tagen hat Google ein neues Interface für die Büchersuche präsentiert. Vergleicht man die aktuellen Such- und Darstellungsoptionen mit den Möglichkeiten des Vorgängerinterfaces, so sind da doch erhebliche Verbesserungen zu verzeichnen.