Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Informationsspezialist/-in

Ihr Aufgabengebiet: Das Staatsarchiv Graubünden ist zuständig für die Sicherung und Weiterführung der historischen Überlieferung des Kantons und stellt seine Bestände der Forschung und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Sie verstärken das Team der Erschliessung und führen selbstständig Projekte in diesem Bereich durch, wobei Sie sowohl ältere wie auch neuere Bestände staatlicher und privater Provenienz in Wert setzen. Zur Erschliessung gehört die konservatorische Aufbereitung, die sich je nach Datenträger und Art der Unterlagen (analog, digital) sehr unterschiedlich gestalten kann. Zudem beraten und betreuen Sie Kunden vor Ort und beantworten Anfragen.

Ihr Profil: Sie verfügen über ein Studium der Informationswissenschaften oder der Geschichte auf Bachelorstufe oder eine vergleichbare Ausbildung sowie über Erfahrungen und Kenntnisse der archivischen Erschliessung. Sie freuen sich darauf, sich vertieft und konzentriert mit Archivbeständen zur Geschichte Graubündens befassen zu können. Der damit verbundene Umgang mit Informatikwerkzeugen bereitet Ihnen keine Mühe. Den Kontakt und die Betreuung von Nutzerinnen und Nutzern des Staatsarchivs empfinden Sie als Bereicherung.
In der archivischen Erschliessungen arbeiten Sie konzentriert, effizient und präzise. Ihre Kundenbetreuung ist geprägt von einer hohen Dienstleistungsbereitschaft. Sie können die unterschiedlichen Anliegen einer breitgefächerten Kundschaft rasch aufnehmen und sind kommunikativ kompetent. Ihre Arbeitssprache ist deutsch. Kenntnisse einer zweiten und allenfalls einer dritten Kantonssprache sowie alter Schriften und weiterer für den Kundenkontakt relevanter Sprachen (französisch, englisch) runden Ihr Profil ab.

Arbeitsbeginn: 1. Januar 2022

Information

Arbeitgeber: 
Amt für Kultur / Staatsarchiv
Arbeitsumfang: 
50–60 %
Arbeitsort: 
Chur
Bewerbungsfrist: 
30. September 2021
Kontakt: 
Kontaktperson: Sandro Decurtins, Telefon 081 257 28 02, sandro.decurtins@sag.gr.ch