Hilfsassistenz

Am Historischen Institut der Universität Bern ist im Rahmen des SNF-Ambizione-Projekts "Falken in der Höfischen Gesellschaft: Interspezifische Interaktionen und symbolische Repräsentation von Königsherrschaft in Europa (17. und 18. Jahrhundert)"

auf den 1. August 2019 oder nach Vereinbarung eine Stelle als

Hilfsassistentin / Hilfsassistent

zu besetzen. Die Stelle ist auf ein Jahr befristet, mit Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Aufgaben
Inhaltliche Mitarbeit beim Forschungsprojekt (Recherche, Datenerfassung)
Unterstützung des Projektleiters bei administrativen und didaktischen Aufgaben
Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung eines internationalen Workshops
Ggf. redaktionelle Aufgaben bei der Publikation eines Tagungsbandes (zweites Jahr)

Anforderungen
BA-Abschluss oder fortgeschrittenes BA-Studium in Geschichte
Interesse an Geschichte der Frühen Neuzeit
Gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch)
Immatrikulation an der Universität Bern

Wir bieten
Abwechslungsreiche und forschungsnahe Aufgaben
Arbeitsplatz am Historischen Institut und flexible Arbeitszeiten
Förderung der wissenschaftlichen Weiterqualifikation (ggf. Betreuung BA/MA-Arbeit)
Anstellung und Entlohnung nach kantonalen Richtlinien

Bewerbung
Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 21. April 2019 in einer PDF-Datei an: nadir.weber@hist.unibe.ch
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Notenzeugnissen / KSL-Auszug und einer Schriftprobe (z.B. Seminararbeit).

Kontakt
Dr. Nadir Weber, Historisches Institut der Universität Bern, Abteilung für Neuere Geschichte, Länggassstr. 49, 3012 Bern, +41 31 631 36 55, nadir.weber@hist.unibe.ch

AnhangGröße
Details siehe im Originalinserat45.24 KB
Arbeitgeber: 
Historisches Institut Bern
Arbeitsumfang: 
25%
Arbeitsort: 
Bern
Bewerbungsfrist: 
21. April 2019