Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

Koordinator/in Digital History Lab

Am Historischen Seminar der Universität Zürich wird Geschichte in ihrer ganzen thematischen und methodischen Vielfalt erforscht und gelehrt. Angebunden an den Zentralen Diensten und unter der Leitung des Direktors des Digital History Labs wird die Koordinatorin / der Koordinator daran mitwirken, neue Strategien des Historischen Seminars im Bereich von Digital History umzusetzen. Bei vorhandener Qualifikation besteht weiter die Möglichkeit, ein oder zwei BA-Module pro Jahr zu lehren (auch im Co-Teaching).

Die Aufgaben der Koordinationsstelle bestehen darin
• Forschende und Lehrende bei der Implementierung von digitalen Tools und Methoden zu beraten
• Workshops zu organisieren (Praktiken und Theorien von Digital History, Geschichte der Digitalisierung)
• Neue Lehrveranstaltugnen / Module im Bereich von Digital History mitzuentwickeln und idealerweise zu lehren
• Die neue seminarinterne Kommission für Digital History zu koordinieren.

Für die Stelle als Koordinator/in bringen Sie mit:
• MA-Abschluss in Geschichte bzw. einem anderen geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach mit direkter Verbindung zu geschichtswissenschaftlichen Themen und Methoden
• Arbeitserfahrung in Forschungsprojekten in den Bereichen Digital History bzw. Digital Humanities
• Technisches Know-How und Beratungskompetenz sowie die Bereitschaft zu fortlaufender Weiterbildung in diesem Feld
• Arbeitserfahrung im Bereich Hochschulmanagement (Mittelverwaltung; Gremienkoordination, Veranstaltungsorganisation)
• Ausgeprägte Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit in einem akademischen Umfeld
• Idealerweise Lehrerfahrung auf BA-Ebene und / oder Lehrdiplom
• Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen, interessanten Umfeld
• die Möglichkeit, an der Etablierung des Digital History Labs mitzuwirken
• attraktive Anstellungsbedingungen und die Möglichkeit zur Weiterbildung

Bewerbung
Ihre Bewerbung reichen Sie bis am 12. August 2020 ein. Sie soll in einem PDF das Motivationsschreiben, den CV (inklusive relevanter Publikationen und Lehrtätigkeit), Diplome und Arbeitszeugnisse, zwei Referenzen (erreichbar Mitte August) sowie ein Portfolio zur Mitwirkung an Digital History und Digital Humanities Projekten umfassen.

Einsenden der Bewerbung per E-Mail an: Frau Edith Darnay (edith.darnay@hist.uzh.ch)

Auskunft erteiltProf. Dr. Martin Dusinberre (martin.dusinberre@hist.uzh.ch) oder
Barbara Welter Thaler (barbara.welter@hist.uzh.ch) – ausser 18. bis 24. Juli.

Information

AnhangGröße
Details siehe im Originalinserat137.44 KB
Arbeitgeber: 
Universität Zürich
Arbeitsumfang: 
40-55%
Arbeitsort: 
Zürich
Bewerbungsfrist: 
12. August 2020
Kontakt: 
Adresse: