Il portale professionale svizzero per le scienze storiche

CfP: DHD2020: Spielräume – Digital Humanities zwischen Modellierung und Interpretation

16. Settembre 2019 Add to calendar
Call for papers

Die 7. Jahrestagung des Verbands „Digital Humanities im deutschsprachigen Raum e.V.“ wird vom 02. bis 06. März 2020 an der Universität Paderborn unter dem Thema „Spielräume – Digital Humanities zwischen Modellierung und Interpretation“ stattfinden. Wir bitten um Einreichungen von Abstracts in den Kategorien „Vortrag“, „Panel“, „Poster“ und „Workshop“ via Conftool. Die Einreichungsfrist endet am 16. September 2019.

I. Allgemeine Informationen und Inhalte

Nutzen wir vorhandene Spielräume?
Geben sie uns die Freiheit, eine Entscheidung jenseits von „Sachzwängen“ zu treffen?
Erscheint etwas in neuem Licht, müssen wir die „Fakten“ neu interpretieren?

Das sind Fragen, die zunächst einmal spezifisch für Erkenntnisvorgänge in den Geistes- und Kulturwissenschaften zu sein scheinen – letztlich leben diese von den Interpretationsspielräumen, die ihre (textlichen, medialen, musikalischen, bildlichen, sprachlichen, kulturellen usw.) Forschungsgegenstände in der Regel bieten. Was geschieht, wenn wir versuchen, solche Spielräume so zu formalisieren, dass sie in der Auseinandersetzung mit den Gegenständen operabel werden? Funktioniert das überhaupt? Inwieweit beruhen die „Daten“, auf denen informatische Prozesse aufsetzen, schon auf der interpretierenden, selektiven Wahrnehmung dessen, was wir betrachten? Wie beeinflussen die „Vorurteile“, die in die Erfassung solcher Daten eingeflossen sind, letztlich das Ergebnis (eine speziell im Hinblick auf die fortschreitende Anwendung von KI bzw. maschinellem Lernen dringliche Frage)? Wie geht man mit bewusster Exklusion um? Was geht in der scheinbar logischen Kette verloren? -> Weiterlesen

II. Formalia

Es können eingereicht werden

Vorträge (Vorschlag von mindestens 1200, maximal 1500 Wörtern)
Panels (minimal drei, maximal sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ein Vorschlag von mindestens 1200, maximal 1500 Wörtern)
Poster (Vorschlag von mindestens 500, maximal 750 Wörtern)
Vor der Tagung stattfindende, halb- oder ganztägige Workshops (Vorschlag von mindestens 1200, maximal 1500 Wörtern)

Für die Einreichung der Vorschläge müssen Sie sich in ConfTool registrieren und eine mit dem DHConvalidator-Webservice erstellte dhc-Datei zur Begutachtung einreichen. Zusätzlich ist eine Kurzzusammenfassung des Vorschlags mit ca. 100-150 Wörtern in Conftool einzutragen. Die Vorschläge und die Kurzzusammenfassungen werden auf der Website der Tagung und im Tagungsprogramm veröffentlicht. Über den DHConvalidator erhalten Sie auch ein Template zur Einreichung von Word- bzw. OpenOffice-Formaten mit den Guidelines für Zitate, Quellenangaben und Bibliographie. Sie können dazu auch die Guidelines heranziehen.

Die Frist für die Einreichung von Beiträgen läuft am 16. September 2019 (24:00 Uhr, MESZ) ab. Eine Benachrichtigung darüber, ob der Beitrag angenommen wurde, wird bis spätestens 11. November 2019 versandt. Rückfragen zur Einreichung richten Sie bitte per E-Mail an: info@dhd2020.de -> Weiterlesen

III. Bewertung der Beiträge

Ein gutes Proposal beschreibt das gestellte Forschungsproblem, bezieht sich auf den aktuellen Forschungsstand, beschreibt die angewendete Methode und benennt das Ergebnis der Forschungen.
a) Kriterien

In der Begutachtung werden die folgenden Bewertungskriterien angelegt

Allgemeine Empfehlung zur Annahme (4-fach gewertet)
Es handelt sich um einen innovativen Beitrag zum Gegenstandsbereich der DH (3-fach gewertet)
Der Stand der Forschung ist hinreichend dargestellt (u.a. durch eine Bibliographie) (2-fach gewertet)
Die Forschungsmethodik ist verständlich beschrieben (2-fach gewertet)
Der Vorschlag ist verständlich formuliert (1-fach gewertet)

-> Weiterlesen

Organizzato da: 
Digital Humanities im deutschsprachigen Raum e.V.

Venue

Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098
Paderborn

Contatto

Kontakt

Ulteriori informazioni sugli eventi

Informazioni sui costi

0.00 CHF

Inscrizione

Iscrizione on line
Termine d'iscrizione: 
16.09.2019