Call for Proposals: Open-Access-Tage 2019

15.04.2019 - 15:30 Add to calendar

Aktuelle Open-Access-Entwicklungen verändern die Dynamik im Open-Access-Feld. Neue Fördererauflagen (Plan S) und nationale Verträge (DEAL/Wiley) versuchen, die Umstellung auf Open Access zu beschleunigen. Die Nachhaltigkeit der Open-Access-Transformation spielt dabei häufig eine geringe Rolle. Neue pragmatische Ansätze verursachen hohe Kosten, deren dauerhafte Finanzierbarkeit unklar ist, und stärken womöglich Verlagsoligopole. Bisherige Formate (oder ihre Workflows) wie Open-Access-Fonds und Repositorien haben Schwächen bei Interoperabilität und Skalierung. Neue Regeln greifen häufig bisherige Praktiken auf, anstelle neue Möglichkeiten und Dienste zu priorisieren.

Für die Open-Access-Tage 2019 freuen wir uns auf Einreichungen zu allen Aspekten des Open Access. Nachhaltigkeitsaspekte interessieren uns besonders: Wie schaffen wir interoperable, vernetzte, widerstandsfähige Dienste? Wie gewährleisten wir Kontrolle durch akademische Einrichtungen? Wie machen wir Kosten transparent und wie sichern wir die dauerhafte Finanzierung?

Die Open-Access-Tage 2019 finden vom 30. September bis zum 2. Oktober 2019 in Hannover statt. Die Konferenz wird gemeinsam von der Leibniz Universität Hannover, der Technischen Informationsbibliothek und der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Kooperation mit der Informationsplattform open-access.net ausgerichtet.

Die Open-Access-Tage 2019 sind mit 300 bis 400 Teilnehmer*innen die zentrale jährliche Konferenz zum Thema Open Access im deutschsprachigen Raum. Sie richtet sich an alle, die sich intensiv mit den Möglichkeiten, Bedingungen und Perspektiven des wissenschaftlichen Publizierens befassen. Dazu gehören Mitarbeiter*innen von Bibliotheken und anderen Einrichtungen der Wissenschaftsinfrastruktur, aber auch Wissenschaftler*innen und Mitglieder der Wissenschaftsadministration.

Sie können Beiträge für folgende Formate einreichen:
Vorträge, Workshops, Poster, Tool-Marktplatz. Über das Einreichungssystem können auch Interessenbekundungen potentieller Moderator*innen abgegeben werden.

Wir streben an, möglichst viele Vorträge als Video aufzuzeichnen und nach der Konferenz zugänglich zu machen. Falls Sie dies nicht wünschen, bitten wir um eine entsprechende Angabe bei der Einreichung. Dies hat keine Auswirkungen auf die Begutachtung.

Die Tagungssprache der Open-Access-Tage 2019 ist Deutsch. Beiträge sind aber auch in englischer Sprache willkommen.

Beiträge müssen über das Einreichungssystem vorgeschlagen werden:
https://www.conftool.net/openaccesstage2019

Die Einreichungsfristen sind 15. April 2019 (für Vorträge und Workshops) sowie 1. Juli 2019 (für Poster, Tool-Markplatz, Moderationen).

https://open-access.net/community/open-access-tage/open-access-tage-2019/ - https://twitter.com/oatage - #oat19

Organizzato da: 
Leibniz Universität Hannover, der Technischen Informationsbibliothek und der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Kooperation mit der Informationsplattform open-access.net
Venue
Leibniz Universität Hannover
Welfengarten 1
30167
Hannover
Al di fuori della Svizzera
Lingua della manifestazione: 
Tedesco
Inglese
Ulteriori informazioni sugli eventi
Informazioni sui costi
Tariffa dell'evento: 
0.00 CHF