Le portail suisse pour les sciences historiques

Base éditions de sources

Die Datenbank enthält die laufenden historischen Editionsprojekte in der Schweiz. Sie beruht auf einer Umfrage, die 2014 in Zusammenarbeit mit der Abteilung Grundlagenerschliessung der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte in allen drei Amtssprachen durchgeführt wurde. Kontaktiert wurden Archive und Bibliotheken, historische, rechtshistorische, germanistische, romanistische und mittellateinische Institute der Schweizer Universitäten, regionale und lokale historische Vereine, Verlage und Einzelpersonen. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit – wenn Sie ein Projekt ergänzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Die Daten werden in Zukunft regelmässig aktualisiert.

  • 1 - 20 de 41
  •  
Institution Titre Epoche
Amt für Kultur - Landesarchiv Gemeinde- und Pfarrarchive 1194 to 1902
Amt für Kultur - Landesarchiv Historische Rechtsquellen 1342 to 1923
Amt für Kultur - Landesarchiv Österreichisches Staatsarchiv 1395 to 1732
Archivio di Stato del Canton Ticino; Universität Zürich, Centro di ricerca per la storia e l'onomastica ticinese (fino al 1996) Materiali e documenti ticinesi 0935 to 1500
Cahiers lausannois d’histoire médiévale- Université de Lausanne Le plus ancien registre de notaire conservé aux ACV (Dg 31) 1360 to 1366
Cahiers lausannois d’histoire médiévale- Université de Lausanne Testaments des évêques de Lausanne 1301 to 1461
Florence, (SISMEL, Micrologus’Library), Les traités sur la sorcellerie de Girolamo Visconti 1460 to 1490
Fondation des archives historiques de l'abbaye de St-Maurice d'Agaune Le Minutarium maius de l'abbaye de St-Maurice d'Agaune 1230 to 1320
Fondation des sources du droit de la Société suisse des juristes Registrum Lombardorum 1356 to 1359
Fondation des sources du droit de la Société suisse des juristes Les sources du droit sur Monthey 1043 to 1801
Fondazione per le fonti giuridiche della Società svizzera dei giuristi Formulari notarili 1400 to 1700
Herausgeber- und Verlagsgemeinschaft Chartularium Sangallense (Historischer Verein des Kantons St. Gallen) Chartularium Sangallense I-II 0700 to 0999
Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein Liechtensteinisches Urkundenbuch Teil II 1417 to 1510
Historisches Seminar der Universität Zürich Staatsarchiv des Kantons Aargau Urkunden und Akten des Klosters und des Oberamts Königsfelden (1308-1662) 1308 to 1662
Institut für Kulturforschung Graubünden Durich Chiampel, Raetiae alpestris topographica descriptio 0765 to 1577
Monumenta Germaniae Historica Ekkehart IV., Casus sancti Galli / St. Galler Klostergeschichten 0880 to 0973
Monumenta Germaniae Historica, München Die Verbrüderungsbücher des Klosters St.Gallen 0800 to 1400
Monumenta Germaniae Historica, München Die Chronik des Heinrich von Diessenhofen 1316-1361 1316 to 1361
Monumenta Germaniae Historica, München Martin Le Franc, Agreste otium 1450 to 1460
Monumenta Germaniae Historica, München Die frühmittelalterlichen Annales Sangallenses und ihre Bedeutung für die Geschichte des Reiches und des Bodenseeraumes 0750 to 1050
  • 1 - 20 de 41
  •