Le portail suisse pour les sciences historiques

David Ben Gurion und die Geschichte des Staates Israel

16. Septembre 2019 - 18:15 - 20:00 Add to calendar
Cours magistral

Öffentlicher Vortrag von Dr. Tom Segev, Gastprofessor am Institut für Jüdisch-Christliche Forschung (IJCF) im Herbstsemester 2019

David Ben Gurion (1886–1973), Gründer des Staates Israel, ist eine der bedeutendsten politischen Figuren des 20. Jahrhunderts. In der 2018 erschienenen Biografie "Ein Staat um jeden Preis"widmet sich Tom Segev nicht nur dem Leben und Wirken Ben Gurions, sondern er erzählt zugleich die Geschichte Israels in den Anfangsjahren. Wenn man auf diesen Staat blickt, kann man sagen: Er ist eine der grössten Erfolgsstorys des 20. Jahrhunderts. Allerdings steht Israel heute noch immer vor denselben Problemen, die bereits Ben Gurion beschäftigten, vor allem die Suche nach Frieden und nach einer gemeinsamen jüdisch-israelischen Identität.

Der Auftakt von Tom Segevs Lehrveranstaltung "David Ben Gurion und die Geschichte des Staates Israel" am 16. September ist öffentlich. Die weiteren Teile der Vorlesung sind offen für Studierende sowie Hörerinnen und Hörer. Dazu ist eine reguläre Anmeldung erforderlich.

Organisé par: 
Universität Luzern Institut für Jüdisch-Christliche Forschung IJCF

Lieu de l'événement

Institut für Jüdisch-Christliche Forschung IJCF
Frohburgstrasse 3
6002
Luzern

Informations supplémentaires sur l'événement

Coûts de participation

0.00 CHF
Teilnahme frei

Inscription

Inscription via la personne de contact