Le portail suisse pour les sciences historiques

Assistenz-und Doktoratsstelle

Im Institut für Judaistik der Theologischen Fakultät der Universität Bern ist ab dem 1. Februar 2020 eine auf vier Jahre befristete Assistenz- und Doktoratsstelle (100%) zu besetzen. Hauptaufgabe der stelleninhabenden Person ist die Entwicklung und Durchführung eines Dissertationsprojekts. Hinzu kommt die Mitwirkung in der Lehre und Projekten sowie der Administration des Instituts.

Stellenprofil
• Forschung: Dissertationsprojekt zu einer judaistischen Thematik, vorzugsweise im Bereich Antike oder Mittelalter;
• Lehre: Mitarbeit in Lehrveranstaltungen des Instituts;
• Mitarbeit in Projekten Professur R. Bloch;
• Administrative Arbeiten.

Voraussetzungen
• Abgeschlossenes Studium in Judaistik, Theologie, Interreligiöse Studien, Klassischer Philologie, Geschichte oder einem angrenzenden Fach;
• Gute Kenntnisse des Hebräischen und/oder Griechischen;
• Interesse an interdisziplinären Diskursen;
• Kompetenzen für eine internationale Ausrichtung der Forschung.

Wir bieten
• Mitarbeit in einem kleinen, kollegialen Team
• eigenen EDV-Arbeitsplatz
• persönliche und fachliche Förderung
• Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien

Bewerbungsunterlagen
• Kurzes Motivationsschreiben zur Bewerbung;
• Curriculum vitae (tabellarisch) und Zeugnisse;
• Kurzbeschrieb des geplanten oder eines anvisierten Promotionsprojekts;
• 1-2 Empfehlungsschreiben

Die Universität Bern ist an einem ausgewogenen Geschlechterverhältnis interessiert. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit schwerwiegenden Handicaps bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 30. September 2019 in elektronischer Form (ein pdf) an rene.bloch@theol.unibe.ch.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. René Bloch und konsultieren Sie die Homepage des Instituts: www.judaistik.unibe.ch

Informations

Employeur: 
Institut für Judaistik
Taux d'occupation: 
100%
Lieu de travail: 
Bern
Délai de candidature: 
30. Septembre 2019
Contact: 
Adresse: