Le portail suisse pour les sciences historiques

«Ein schlecht gebautes, menschenleeres Städtchen... aber die Aussicht ist göttlich.» Luzern und die Fremden vor dem Boom

18. Septembre 2019 - 16:30 - 17:30 Add to calendar
Cours magistral

Vortrag von Prof. Valentin Groebner im Rahmen der Vortragsreihe: Stürmische Zeiten

Zum 200-jährigen Bestehen feiert die Kunstgesellschaft Luzern vor allem – die Kunst. In der Sommerausstellung versetzt sie sich zurück in ihre Gründungszeit und sieht die Luzerner Landschaft durch die Bilder des britischen Malers J.M.W. Turner, der Luzern zu Beginn des 19. Jahrhunderts in geradezu "stürmischen Zeiten" erlebte.

Die Universität Luzern beschenkt die Jubilarin mit einer auf die Turner-Ausstellung abgestimmten Vortragsreihe. Die fünf Referenten verschiedener Fachdisziplinen betrachten in ihren Vorträgen einzelne Facetten Luzerns und der Zentralschweiz zur Zeit Turners.

Nach den Vorträgen bleibt Zeit für Diskussion und Nachfragen. Anschliessend an die ersten vier Vorträge gibt es zusätzlich die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Führung durch die Turner-Ausstellung im Kunstmuseum. Die abschliessende Podiumsdiskussion der Referenten verbindet die verschiedenen thematischen Schlaglichter zu einem grösseren Zeitgemälde der "stürmischen Zeiten" zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Organisé par: 
Universität Luzern

Lieu de l'événement

Universität Luzern
Frohburgstrasse 3
6002
Luzern

Informations supplémentaires sur l'événement

Coûts de participation

0.00 CHF