Panel discussion

«Direkte Demokratie und Europapolitik»

28.03.2019 - 18:00 to 20:00
Aarau
Event category: 

Referat von Bundesrat Ignazio Cassis und anschliessende Diskussionsrunde

Anlässlich der 11. Aarauer Demokratietage des Zentrums für Demokratie Aarau (ZDA) spricht Bundesrat Ignazio Cassis am Donnerstag, 28. März 2019 im Kultur & Kongresshaus Aarau zum Thema «Direkte Demokratie und Europapolitik». D

Event organizer: 
Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA)

50 Jahre Marsch auf Bern

01.03.2019 - 18:30
Baden

Am 1. März vor 50 Jahren veranstalten rund 5‘000 Frauen und Männer unter der Führung von Emilie Lieberherr eine Demonstration auf dem Bundesplatz, die dem Frauenstimmrecht endlich zum Durchbruch verhilft.

Historisches Museum Baden

Was alle bewegt - Zur heutigen Debatte über die Migration.

20.05.2019 - 18:15 to 20:00
Zürich

Podiumsdiskussion im Rahmen der Ringvorlseung «Migration, Kulturkontakt und Kulturkonflikt im Spiegel der Antike»

Auf dem Podium:
Daniel Binswanger, «Republik»,
Doris Fiala, Nationalrätin,
Prof. Dr. Sitta von Reden, Seminar für Alte Geschichte,
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,
Prof. Dr. Susan Thieme, Geographisches Institut, Universität Bern,
Prof. Dr. Andreas Victor Walser, Historisches Seminar, Universität Zürich,
Christian Wenaweser, Botschafter des Fürstentums Liechtenstein
bei der UNO, New York

Kommission UZH Interdisziplinär

Vermessene Zeiten – Die Konstruktion von Lebenserinnerungen

31.01.2019 - 18:00 to 19:30
Zürich

Lesung und Gespräch
Gregor Spuhler (Leiter Archiv für Zeitgeschichte) unterhält sich mit dem Historiker und Buchautor Georg Kreis über dessen Autobiografie «Vermessene Zeiten – Meine Erinnerungen».
Diskussion mit dem Publikum

Archiv für Zeitgeschichte

Une histoire de luxe à Genève

24.01.2019 - 18:00
Genève

Les Cafés de l'Histoire ave Corinne Walker

Payot Librairie et Maison de l'histoire

"La traite des Noirs et l'esclavage : histoire, mémoire et médiation auprès du public"

21.03.2019 - 18:30 to 20:30
Neuchâtel

Depuis quelques décennies, la réévaluation du passé esclavagiste touche de nombreux pays, dont la Suisse: comment diffuser les connaissances de l’esclavage, de la traite des Noirs et de l’implication de ressortissants suisses ? Quelle politique mémorielle développer dans l’espace public ?

Musée d'art et d'histoire de Neuchâtel

FRAUENBILDER – FRAUENRECHTE #erlebteschweiz in Baden

19.01.2019 - 18:30
Baden

Im Rahmen der Ausstellung Aufbruch, Love, Peace und Frauenstimmrecht im Historischen Museum Baden präsentiert Erlebte Schweiz historisches Filmmaterial aus der Schweiz zum Thema Frauenbilder – Frauenrechte aus den 1960er- und 70er-Jahren. Historikerin Erika Hebeisen und Zeitzeugin Ewa Jonsson Frey kommentieren die gezeigten Beiträge.

Erlebte Schweiz

De lave et de fer. Une jeunesse allemande : Helmut Lachenmann

15.01.2019 - 18:00 to 20:00
Genève

Rencontre organisée par les Éditions Contrechamps en collaboration avec le département de musicologie de l'Université de Genève et la Haute école de musique de Genève. Discussion animée par Philippe Albèra (Editions Contrechamps) et Ulrich Mosch (UNIGE) avec Laurent Feneyrou (STMS-CNRS / Ircam / Sorbonne Université).

Éditions Contrechamps en collaboration avec le département de musicologie de l'Université de Genève et la Haute école de musique de Genève

11. Right Livelihood Award Lecture: Tony Rinaudo

28.11.2018 - 18:30 to 20:30
Zürich

Universität Zürich / The Right Livelihood Award

Présentation numéro Traverse "Pouvoir et représentativité des parlements en Suisse après 1848"

27.11.2018 - 17:15
Lausanne

Présentation du numéro de la revue Traverse consacré au thème du pouvoir et de la représentativité des parlements en Suisse suivie d'une table ronde qui aborde la question de la représentation politique et des intérêts économiques au Parlement fédéral pendant la période plus récente.

Université de Lausanne

Pages

Subscribe to Panel discussion