Panel discussion

1968 im Fernsehen - Erlebte Schweiz in Zürich

17.05.2018 - 20:00 to 22:00
Zürich

Was war 1968 in der Schweiz los? Wie kam es zu jener Eruption? Und was sind die Nachwirkungen dieses epochemachenden Jahres? «1968 im Fernsehen» geht mit audiovisuellen Dokumenten auf Erkundungstour und befragt Zeitzeugen und Expertinnen.

Erlebte Schweiz

Die Schweiz Zwischen Mythos und Realität / La Suisse entre mythe et réalité

08.05.2018 - 18:30 to 20:00
Zürich


Die Schweiz als Platz für Geschichte und moderne Wissenschaften: Wie schaffen wir Verbindungen zwischen den Sprachregionen und eine gemeinsame Ausstrahlung ins Ausland?
Haben wir Romands und Deutschschweizer hierzu verschiedene Anschauungen?

Landesmuseum, Le Temps, NZZ Geschichte und Tages-Anzeiger

68er-Bewegung in Graubünden: Erinnerungen und Erlebnisse

22.05.2018 - 20:00
Chur

Historische Gesellschaft Graubünden

Zur Aktualität des Historischen

08.05.2018 - 18:00
Basel

Universität Basel

Der Adel in den Alpen

17.05.2018 - 18:30
Luzern

Anlässlich der Buchpublikationen: MAJESTÄTISCHE BERGE

Die Monarchie auf dem Weg in die Alpen 1760–1910 und QUEEN VICTORIA IN DER SCHWEIZ

Begrüssung: Christoph Lichtin, Direktor Historisches Museum

Hier und Jetzt Verlag

Petite histoire du christianisme médiéval

24.04.2018 - 17:30 to 19:00
Genève

Dans le cadre de ses Cafés de l’Histoire, Payot Libraire a le plaisir de recevoir l’historien et historien de l’art Jean Wirth, professeur honoraire à l’UNIGE, pour sa Petite histoire du christianisme médiéval.

Payot Libraire

Welche Bedeutung hat der Landesstreik heute?

03.11.2018 - 13:30 to 19:00
Biel

Führungen durch die Ausstellung, Vorträge und Debatte (frz./dt. mit Simultanübersetzung)

Marc Perrenoud (Historiker): Antimilitarismus im Jurabogen (1914 – 1918) (frz.)

Niels Rebetez (Historiker): Militärdienstverweigerung aus Gewissensgründen und Kampf um den Zivildienst in der Schweiz des 20. Jh. (frz.)

Loïc Bonvin (Historiker): Von der Uhr zur Granate. Die Uhrenindustrie und der «König der Munition» Jules Bloch (1915 – 1919) (frz.)

In Zusammenarbeit mit der Association pour l’étude de l’histoire du mouvement ouvrier (AÉHMO), Gewerkschaftsbund Biel-Lyss-Seeland, Unia Region Biel-Seeland/Kt. Solothurn und Unia Transjurane.

Erlebtes Freiburg: unsere Geschichte, unser Kulturerbe – SEE

03.05.2018 - 19:30
Murten

Fotografien, Postkarten, Plakate und Filme aus den Sammlungen der KUB werden einem breiten Publikum im Seebezirk präsentiert.

Diskussionsteilnehmende:
• Ivan Mariano (Museumsleiter)
• Daniel Lehmann (Oberamtmann)
• Christian Brechbühl (Stadtammann)
• Markus Rubli (Stadtarchivar, Historiker)
• Silvia Zehnder-Jörg (KUB, Freiburger Sammlungen).

Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg

Roboter, Migration und Auslandsproduktion

12.04.2018 - 18:00 to 21:00
Frauenfeld

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?
Nehmen uns Roboter die Arbeit weg? Wie viel soziale Ungerechtigkeit hält die Welt aus? Was sind Jobs, die in der Zukunft gefragt sein werden? Was können wir aus der Geschichte über die Zukunft des Arbeitens lernen?

Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren dieses brandaktuelle Thema an der Podiumsdiskussion, die im Rahmen der Sonderausstellung «Schreck & Schraube. Weltindustrie im Thurgau» stattfindet.

Historisches Museum Thurgau

1968 Schweiz – Was bleibt?

25.04.2018 - 18:00
bern

Mit Prof. em. Dr. Claudia Honegger (Soziologin, Universität Bern),
Prof. Dr. Damir Skenderovic (Historiker, Universität Fribourg),
Dr. phil. I Hans-Ulrich Schlumpf (Filmautor)
Moderation: Peer Teuwsen (Redaktionsleiter NZZ Geschichte)

Bernisches Historisches Museum

Pages

Subscribe to Panel discussion