Spezialist/in "Archäologische Bauforschung"

Die Archäologie Baselland betreut die archäologischen Funde und Stätten des Kantons ausserhalb der Römerstadt Augusta Raurica. Sie dokumentiert und erhält dieses Kulturerbe und vermittelt es einer breiten Öffentlichkeit.

Die Archäologie Baselland in Liestal sucht per 1. März 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Spezialist/in "Archäologische Bauforschung"

In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die Durchführung und wissenschaftliche Betreuung von archäologischen Bauuntersuchungen sowie deren Dokumentation, Archivierung und Auswertung bis zur Publikation. Die Mitarbeit bei Aufgaben in allen Bereichen der Fachstelle gehört ebenfalls dazu.

Es erwartet Sie ein spannender und vielfältiger Aufgabenbereich:
• Wissenschaftliche Leitung von Bauuntersuchungen und Arbeiten in Siedlungsforschung.
• Verantwortung für zeichnerische und digitale Dokumentation von historischen Gebäuden.
• Laufende Aufbereitung der Projektdokumentation als Grundlage für die wissenschaftliche Auswertung und fürs Archiv.
• Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit der Fachstelle.

Für diese Aufgaben verfügen Sie vorzugsweise über einen Hochschulabschluss im Fachbereich Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit. Sie bringen Erfahrung in der archäologischen Bauforschung mit. Sie verhandeln sicher und selbständig mit Behörden und Kunden. Gute Kenntnisse in Fachapplikationen zur digitalen Baudokumentation (CAD, GIS, 3D-Scan etc.) sind von Vorteil. Ein PKW-Fahrausweis rundet Ihr Profil ab.

Bewerbung
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 30. September 2018 unter unten angegebener Internetadresse an den zuständigen HR-Berater Herrn Stefan Herberich, welcher Ihnen gerne auch bei allfälligen Fragen zum Bewerbungsprozess unter der Telefonnummer 061 552 56 61 Auskunft gibt.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".

AttachmentSize
Details siehe im Originalinserat20.46 KB
Employer: 
Archäologie Baselland
Employment percentage: 
60%
Application deadline: 
30. September 2018
Contact: 
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Christoph Reding, stv. Kantonsarchäologe, unter der Telefonnummer 061 552 62 35 oder per E-Mail unter christoph.reding@bl.ch.