Neue Funktionalitäten in SSRQ online

Seit 1898 gibt die Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins,
eine weltweit einzigartige Reihe mit der im Gebiet der heutigen Schweiz entstandenen Rechtsquellen heraus, die Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen (SSRQ).

Ediert wird weitgehend unbekanntes rechtshistorisches Quellenmaterial vom Hochmittelalter bis zur Helvetik (1798). In der retrodigitalisierten Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen (SSRQ online ) steht neu neben dem geographischen Zugang nach Kantonen und der Suche in den Inhalts- und Stückverzeichnissen eine geführte Suche nach Personen, Organisationen, Orten und Begriffen in den Prototypen der «SSRQ-Registerdatenbanken» für die zwei aktuellsten Bänden (Entlebuch, Sarganserland) zur Verfügung.

Neu sind auch die 28 PDFs der jüngsten Bände für Volltextsuche aufgeschaltet. Der Sarganserländer Band, dessen Register erstmals digital erstellt wurden, kann zudem als interaktives PDF genutzt werden (vgl. https://www.ssrq-sds-fds.ch/online/SG_III_2/Sargans_mit_Links.pdf).