Leiter* in Sammlung

Die Aufgabe der 1980 von Bruno Stefanini gegründeten Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG) ist die Pflege von abendländischen und insbesondere von schweizerischen Kunst-, Kultur- und Geschichtswerten. Diesen Zweck erfüllt die Stiftung auch durch ihre einzigartige, reichhaltige Sammlung. Mit der jüngsten Stabübergabe an den neuen Stiftungsrat eröffnen sich spannende neue Perspektiven und Möglichkeiten der Zweckverwirklichung. Nebst der laufenden Inventarisierung soll die Pflege, die Vermittlung und die Erforschung sowie die gezielte Äufnung der Sammlung zusehends in den Vordergrund treten. Für diese verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir per 1.5.2019 oder nach Absprache eine erfahrene Fachperson als

Leiter* in Sammlung der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG)

Ihre Aufgaben
In Ihrer Funktion sind Sie als Mitglied der Geschäftsleitung für das Ressort Sammlung der Stiftung zuständig. Sie tragen die Gesamtverantwortung für den Sammlungsbereich im Rahmen der vom Stiftungsrat festgesetzten Aufgaben. Dazu gehören die wissenschaftliche Bearbeitung und Dokumentation der Sammlung sowie konservatorische Belange wie die Lagerung, Inventarisierung, Konservierung, Restaurierung.

Sie leiten das Ressort auch in kuratorischer Hinsicht, was die Umsetzung des Sammlungs-konzepts, die Äufnung der Sammlung, die Entwicklung und Leitung von Forschungsprojekten, die Kuration von Ausstellungen und die Entwicklung und Leitung von Vermittlungsprojekten beinhaltet.

Als beratende Stimme haben Sie Einsitz im Kulturausschuss des Stiftungsrates und arbeiten eng mit der Geschäftsführung und mit der zukünftigen Leitung des Ressorts Förderung zusammen.

Ihr Profil
Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der Geschichte und/oder Kunstgeschichte und/oder Volkskunde, vorzugsweise mit Promotion und Erfahrung in Schweizer Kulturmanagement, allenfalls mit Ausbildungsergänzung. Sie haben langjährige Erfahrung im Umgang mit grossen Sammlungsbeständen und sammlungsspezifischen Fachbereichen wie Inventarisierung, Konservierung und Restaurierung.

Sie verfügen über eine langjährige kuratorische Praxis in kunst- und/oder kulturhistorischen Bereichen, haben profunde Kenntnisse des schweizerischen Kultursystems und bringen eine hohe wissenschaftliche Fachkompetenz mit, insbesondere in den Bereichen Schweizer Kunst des 19. und 20. Jhs., Schweizer Geschichte (Napoleonica, Helvetica), Möbel- und Objektkunde sowie Volkskunde.

Als erfahrene Vermittlungsperson verfügen Sie nicht nur über langjährige Erfahrung in sammlungsspezifischen Fachbereichen, sondern sind auch im Umgang mit anspruchsvollen Aufgabenstellungen und komplexen Interessenslagen versiert und als aktive*r Player*in in der Schweizer Kulturszene gut vernetzt. Ihre analytische Denkweise, die fundierte Methoden-kompetenz für die Umsetzung von weitsichtigen Zielen und Ihre guten Kenntnisse zweier Landessprachen, vorzugsweise Deutsch und Französisch, zeichnen Sie aus.

Falls Sie zudem neben Ihrer Führungserfahrung auch über ein überzeugendes Kommunikations-vermögen verfügen, gerne im Team arbeiten, belastbar sind und viel Begeisterungsfähigkeit und Ideen für neue Strukturen mitbringen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bewerbung
Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte in einer Datei bis zum 17.2.2019 an stellen@skkg.ch.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Elisabeth Grossmann, Geschäftsführerin und Leiterin Sammlung ad interim, per Mail e.grossmann@skkg.ch oder telefonisch 052 209 08 90.

AttachmentSize
Details siehe im Originalinserat373.55 KB
Employer: 
Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG)
Employment percentage: 
80-100%
Place of work: 
Winterthur
Application deadline: 
17. February 2019