Hochschulpraktikum

Das SStaatsarchiv des Kantons Bern sammelt, erschliesst und betreut das für die Geschichte des Kantons Bern erhaltungswürdige Archivgut von den mittelalterlichen Anfängen bis zur Gegenwart. Als moderner Dienstleistungsbetrieb stellen wir unsere Bestände der Verwaltung, Forschung und einer interessierten Öffentlichkeit in unseren Lesesälen zur Einsichtnahme zur Verfügung.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Hochschulpraktikantin/Hochschulpraktikanten

Audgaben
Als Praktikant/in erstellen Sie im Auftrag des Staatsarchivs eine Analyse der Aktenlagen der drei per 1.1.2017 verselbständigten psychiatrischen Kliniken Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD Waldau), Psychiatriezentrum Münsingen (PZM) sowie Psychiatrische Dienste Biel-Seeland – Berner Jura in Bellelay (PDBBJ) und arbeiten zusammen mit den Mitarbeitenden des Staatsarchivs ein Archivierungskonzept dazu aus. Insbesondere ist für die sehr umfangreich vorhandenen Patientendossiers ein wissenschaftlich gestütztes Samplingkonzept zu erarbeiten. Nicht enthalten im Auftrag ist eine Analyse der juristischen Situation. Rechtsabklärungen einer Juristin liegen bereits vor.

Profil
Sie verfügen über einen Master in Information Science oder einen Master der Studienrichtung Information and Data Management, bzw. stehen kurz vor dem Abschluss. Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse sowie Informatikkenntnisse und Freude am Umgang mit Menschen runden Ihr Profil ab. Zudem arbeiten Sie gerne selbständig und sind flexibel und belastbar.

Wir bieten Ihnen eine spannende und vielseitige Funktion an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Öffentlichkeit sowie die fortschrittlichen Anstellungsbedingungen des Kantons Bern.

Bewerbung
Online-Bewerbung bis 25. März 2018.
Frau Barbara Studer Immenhauser, Staatsarchivarin, beantwortet gerne Ihre Fragen (Tel. 031 633 51 01).

Employer: 
Staatsarchiv des Kantons Bern
Employment percentage: 
80 – 100 %, befristet auf 6 Monate
Place of work: 
Bern
Application deadline: 
25. March 2018