Historische(r) Fachspezialist(in)

Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo ist das Kompetenzzentrum des Bundes für Geoinformation. Es ist verantwortlich für die Landesvermessung und koordiniert die Aktivitäten des Bundes bezüglich Geodaten und Geodiensten. swisstopo versorgt seine Partner und Kunden mit aktuellen, qualitativ hochstehenden räumlichen Referenzdaten über das gesamte Gebiet der Schweiz und bietet seine Produkte beispielsweise in Form gedruckter oder digitaler Landeskarten, als 3D-Modelle oder Web-Dienste an. Das Amt ist auch die Fachbehörde des Bundes für Geologie und die Oberaufsichtsstelle der amtlichen Vermessung. swisstopo sucht per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung eine/einen

Historische Fachspezialistin / Historischer Fachspezialist 40 - 60%

Begeistert Sie Geschichte und Technik? Haben Sie schon vom Landschaftsgedächtnis der Schweiz gehört? Möchten Sie die Grundlagen zu historischen Geodaten und Produktionsprozessen von swisstopo pflegen und weiter untersuchen und für Fachkreise und die Öffentlichkeit spannend präsentieren?

Ihre Aufgaben
• Entwickeln und Pflegen wissenschaftlicher Grundlagen zu historischen Geodaten und Produktionsprozessen; Leiten und Entwickeln wissenschaftlicher und multidisziplinärer Projekte zum Themengebiet
• Vermitteln historischer Themen für wissenschaftliche Fachkreise und für die Öffentlichkeit; Publizieren wissenschaftlicher Artikel zu historischen Geodaten und Produktionsprozessen in Fachzeitschriften sowie zielpublikumsgerechtes Aufbereiten dieser Themen für weitere Medien
• Verantwortlich für Recherche sowie wissenschaftliche Beratung interner und externer Stellen im Zusammenhang mit Fragen zu historischen Geodaten und Produktionsprozessen
• Sie stellen nationale und internationale wissenschaftliche Kontakte her, pflegen diese und treten als Experte in nationalen und internationalen Fachgremien und Kommissionen auf

Ihre Kompetenzen
• Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in wissenschaftlich historischer Recherche insbesondere zu Geodaten und deren Produktionsprozessen (unter Geodaten werden Karten, Messbilder, Landschaftsmodelle, Höhenmodelle, etc. zusammengefasst).
• Freude am Vermitteln von historischen Themen im Zusammenhang mit Geodaten. Ausgezeichnete redaktionelle Fähigkeiten in einer der Landessprachen, sowie Flair und Interesse für neue Medien
• Vernetzung im fachlichen Umfeld von Geschichte und Geodaten oder Bereitschaft, diese aufzubauen
• Gute IT-Andwenderkenntnisse (gängige Büro- und Datenbankanwendungen sowie Geografische Informationssysteme GIS)
• Aktive Kenntnisse in zwei Amtssprachen sowie in Englisch

Online Bewerbung

Referenznummer: 35211

Employer: 
Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Employment percentage: 
40-60%
Place of work: 
Wabern
Application deadline: 
3. August 2018
Contact: 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Susanne Dräyer Relling oder Catherine Marion Taverney, Prozessleiterinnen Geodatenabgabe und analoge Sammlungen. Tel. 058 469 01 11.