Ethik und Psychoanalyse (mit Helena Hermann, Michael Pfister, Daniel Strassberg)

06.04.2017 to 15.06.2017

Wenn Psychoanalyse und Ethik sich treffen, geht es meist darum, was der Psychoanalytiker darf und was nicht. Dabei stellen sich bei dieser Begegnung viel grundsätzlichere Fragen: Was kann Ethik bedeuten, wenn man die psychoanalytische Voraussetzung teilt, dass es das autonom und vernünftig entscheidende Subjekt nicht gibt? Gibt es eine Ethik ohne Entscheidungen, vielleicht gar ohne Werte? Und umgekehrt: Ist die Psychoanalyse so wertfrei, wie sie es manchmal vorgibt? Was wären dann ihre impliziten Werte?
Anhand von Texten von Sigmund Freud, Jacques Lacan, Judith Butler, Alain Badiou, Marquis de Sade und anderen werden wir uns diesen Fragen nähern.

Event organizer: 
Entresol, Lehrstuhl für Biomedizinische Ethik Uni Zürich, Psychoanalytisches Seminar Zürich
Contact
Michael Pfister
Phone number: 
044 558 88 55
Venue
Ethikzentrum der Uni Zürich
Zollikerstr. 117
8008
Zürich
Zurich
Event language(s): 
German
Additional event information
Cost information
Event cost: 
230.00 CHF
inkl. Stehlunch
Registration information
Registration online