The Swiss portal for the historical sciences

Edition projects

Die Datenbank enthält die laufenden historischen Editionsprojekte in der Schweiz. Sie beruht auf einer Umfrage, die 2014 in Zusammenarbeit mit der Abteilung Grundlagenerschliessung der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte in allen drei Amtssprachen durchgeführt wurde. Kontaktiert wurden Archive und Bibliotheken, historische, rechtshistorische, germanistische, romanistische und mittellateinische Institute der Schweizer Universitäten, regionale und lokale historische Vereine, Verlage und Einzelpersonen. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit – wenn Sie ein Projekt ergänzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Die Daten werden in Zukunft regelmässig aktualisiert.

Institution Title Epoche
Herausgeber- und Verlagsgemeinschaft Chartularium Sangallense (Historischer Verein des Kantons St. Gallen) Chartularium Sangallense I-II 0700 to 0999
Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen online 0501 to 1882
Cahiers lausannois d’histoire médiévale- Université de Lausanne Le plus ancien registre de notaire conservé aux ACV (Dg 31) 1360 to 1366
Cahiers lausannois d’histoire médiévale- Université de Lausanne Testaments des évêques de Lausanne 1301 to 1461
Cahiers lausannois d’histoire médiévale - Université de Lausanne Edition commentée de sources concernant l’organisation et la réglementation du métier de notaire au Moyen Age en Suisse occident 1300 to 1550
Fondation des archives historiques de l'abbaye de St-Maurice d'Agaune Le Minutarium maius de l'abbaye de St-Maurice d'Agaune 1230 to 1320
Monumenta Germaniae Historica, München Martin Le Franc, Agreste otium 1450 to 1460