Die Macht der Bilder

27.03.2019 - 18:30 Add to calendar


Wer sind die Menschen, die eine administrative Versorgung erfuhren? Welches Bild machen wir uns von ihnen? Diesen Fragen gehen Expert/innen auf dem Podium nach und thematisieren das Entstehen von Fotografien und ihre Funktionen. Sie diskutieren darüber, wie ein Bild «richtig» sein und doch verhandelbar bleiben kann.

Podiumsdiskussion mit Marilies Birchler (Zeitzeugin), Mirjam Häsler Kristmann (wiss. Mitarbeiterin UEK), Stefan Länzlinger (Schweizerisches Sozialarchiv), Jos Schmid (Fotograf im Auftrag der UEK) und Beat Gnädinger (Mitglied UEK/Staatsarchivar Kanton Zürich, Moderation).

Bild: Junger Mann bei Hobelarbeiten in der Arbeitserziehungsanstalt Uitikon (Schocher ©, Staatsarchiv Aargau)
Organised by: 
Eine gemeinsame Veranstaltung des Schweizerischen Sozialarchivs und der Unabhängigen Expertenkommission Administrative Versorgungen, die im Auftrag des Bundesrats seit 2014 das Thema der administrativen Versorgungen und anderer fürsorgerischer Zwangsmassn
Venue
Volkshaus Zürich
Stauffacherstrasse 60
8004
Zürich
Zurich
Additional event information
Event file: 
Cost information
Event cost: 
0.00 CHF