Die 1968er Jahre in der Schweiz - politischer Aufbruch und kultureller Umbruch

21.11.2017

21. November 2017, 18.15 Uhr im Unitobler)

Vortrag von Prof. Dr. Brigitte Studer

Das Jahr 1968 ist eine Chiffre und Teil eines längeren Zeitabschnitts. In diesem schwoll weltweit eine Protestwelle an. Sie erfasste Berkeley, Tokio, Paris, Berlin, Rom, Mexiko, Buenos Aires, Zürich und fand auch im Osten statt, in Warschau und Belgrad, und vor allem in Prag. Was aber war «1968»? Der Vortrag nähert sich dieser Frage von verschiedenen Seiten her an: von den Ansätzen der Geschichtswissenschaft ausgehend wird er sich mit Fokus auf die Schweiz mit den Orten des Handelns, den Vorläufern der Bewegung und den Akteurinnen und Akteuren befassen. Abschliessend wird an einem Beispiel die Frage aufgeworfen, was die «68er» erreicht haben.

Gäste sind willkommen!

Event organizer: 
Historischer Verein des Kantons Bern
Venue
Unitobler, Hörsaal F023
Lerchenweg 36
3012
Bern
Berne
Additional event information
Cost information
Event cost: 
0.00 CHF