Denkmalpfleger/in

Im Kanton Uri ist die Fachstelle Denkmalpflege innerhalb des Amts für Raumentwicklung in die Abteilung Natur- und Heimatschutz integriert. Der Bereich umfasst die Denkmalpflege, den Ortsbildschutz und die Archäologie.

Aufgaben
• Leitung der Fachstelle Heimatschutz und Denkmalpflege
• Begleitung von Restaurierungsvorhaben
• Beurteilung von Nutzungs- und Quartiergestaltungsplänen sowie von Baugesuchen bezüglich der Anliegen des Denkmal- und Ortsbildschutzes sowie der Archäologie
• Beratung von anderen kantonalen Amtsstellen, kommunalen Planungs- und Baubehörden sowie Bauherrschaften in Fragen des Denkmal- und Heimatschutzes sowie der Archäologie
• Nachführung des kantonalen Schutzverzeichnisses
• Führung des Sekretariats der kantonalen Natur- und Heimatschutzkommission
• Anordnung und Überprüfung archäologischer Abklärungen
• Öffentlichkeitsarbeit

Profil
• abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte oder der Architektur, eventuell mit einer Vertiefung im Bereich Bauforschung, Denkmalpflege und Umnutzung
• mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Denkmalerhaltung
systematische Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
• sicheres Auftreten, präzise sprachliche Ausdrucksfähigkeit und Verhandlungsgeschick
• gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
• Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team, ausgezeichnete Sozialleistungen, fortschrittliche Anstellungsbedingungen gemäss kantonalem Personalrecht sowie interessante Weiterbildungsmöglichkeiten.

Employer: 
Kanton Uri, Fachstelle Denkmalpflege
Employment percentage: 
80 - 100%, Jobsharing möglich
Place of work: 
Altdorf
Application deadline: 
19. January 2018
Contact: 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Georges Eich, Vorsteher Amt für Raumentwicklung (Tel. 041 875 24 19), gerne zur Verfügung.