Assistenz Doktorand/-in Alte Geschichte

Das Departement Altertumswissenschaften umfasst die archäologischen, philologischen und historischen Disziplinen der Philosophisch-Historischen Fakultät, die mit der Erforschung der Antike befasst sind.

Auf den 1. August 2019 oder nach Vereinbarung ist eine Stelle als

Assistent/in (Doktorand/-in) in Alter Geschichte

zu besetzen.

Ihre Aufgaben
Zu den Aufgaben des Assistenten/der Assistentin gehört insbesondere die wissenschaftliche Qualifikation an der Universität Basel durch die Dissertation, die Beteiligung an der Lehre (2 Semesterwochenstunden), die akademische Selbstverwaltung und die Mitarbeit bei der Betreuung der Studierenden sowie den wissenschaftlichen Projekten der Alten Geschichte.

Ihr Profil
Voraussetzung ist ein mit dem Master oder einer gleichwertigen Leistung (Lizentiat, Magister Artium) abgeschlossenes Studium in Alter Geschichte oder einem verwandten Fach sowie die Arbeit an einem eigenen Dissertationsprojekt. Wünschenswert, aber keine Voraussetzung, ist ein Forschungsschwerpunkt zum Thema griechisch-römisches/spätantikes Ägypten.

Wir bieten Ihnen
Die Stelle ist für Doktorierende auf ein Jahr befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung um drei weitere Jahre. Die Anstellungsbedingungen folgen den Richtlinien der Universität.

Bewerbung / Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung über das Online-Bewerbungsportal der Universität (siehe Button unten) bis 15.04.2019. Bewerbungen auf anderem Weg werden nicht berücksichtigt. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Sabine Huebner (sabine.huebner@unibas.ch) zur Verfügung.

Employer: 
Departement Altertumswissenschaften
Employment percentage: 
60%
Place of work: 
Basel
Application deadline: 
15. April 2019