68er-Bewegung in Graubünden: Erinnerungen und Erlebnisse

22.05.2018 - 20:00 Add to calendar

Vortrag von Dr. iur. Werner Caviezel
Die 68er-Bewegung, die vor 50 Jahren entstand, hat als internationales Phänomen
die Nachkriegszeit nachhaltig verändert. Mit ihrer Rebellion gegen
die bestehende Gesellschaftsordnung und deren Werte ist sie vielleicht die
wichtigste soziale Bewegung im letzten Jahrhundert. Viele neue Verhaltensnormen,
Klänge und Modeerscheinungen, Rock- und Popmusik entstanden
aus ihr.

Der Referent und Buchautor, selbst 68er an vorderster Front, geht auf Spurensuche. Wann und wie wurde auch der Kanton Graubünden von dieser umwälzenden Strömung erfasst? Werner Caviezel blickt hinter die Kulissen und nähert sich der 68er- Bewegung – analytisch, aber auch persönlich. Was geschah in Graubünden? Wer war dabei? Was war das Besondere?

Hansmartin Schmid wird dem Referenten auf den Zahn fühlen, um möglichst nahe an die Zeit vor 50 Jahren zu gelangen. Der Abend verspricht spannend zu werden.

Organised by: 
Historische Gesellschaft Graubünden
Venue
Calvensaal Chur
Calvenweg
7000
Chur
Grisons
Event language(s): 
German
Additional event information
Event file: 
Cost information
Event cost: 
0.00 CHF