„Willkommenskulturen“ in der Schweiz nach 1945

17.05.2017

Öffentliche Präsentationen 2017:
In den Magazinen des Schweizerischen Sozialarchivs lagert einzigartiges, wertvolles und verblüffendes Material. Im Rahmen von rund einstündigen Präsentationen wird einiges davon gezeigt:

Mittwoch, 17. Mai 2017, 18 bis 19 Uhr

„Willkommenskulturen“ in der Schweiz nach 1945
Auch nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs suchen Menschen Zuflucht in der Schweiz. Manche finden Asyl und Aufnahme, andere stossen auf Abwehr und Ablehnung. Brennenden Flüchtlingsunterkünften und Zwangsausschaffungen stehen solidarische Freiplatzaktionen und Kirchenasyle gegenüber.
Quellenpräsentation mit Jonathan Pärli, Historiker an der Universität Fribourg mit Forschungsschwerpunkt Geschichte der Asylbewegung und Asylpolitik in der Schweiz.

Event organizer: 
Schweizerisches Sozialarchiv
Contact
Venue
Schweizerisches Sozialarchiv
Stadelhoferstrasse 12
8001
Zürich
Zurich
Additional event information
Cost information
Event cost: 
0.00 CHF
Registration information