Herzlich Willkommen

CfP: Migration und sozio-politische Innovation

Am 2. März 2018 findet an der Universität Fribourg die Konferenz Migration und sozio-politische Innovation statt. Im Zentrum steht die Frage, welche Rolle die Migration bei der Etablierung neuer Formen der Lebensgestaltung und der Organisation von Gesellschaften spielt. Bis zum 5. Juni 2017 können Beiträge eingereicht werden, die dem Zusammenhang von Migration und sozio-politischer Innovation anhand konkreter Fallstudien oder theoretisch-methodologischer Überlegungen nachgehen.

Die Konferenz wird organisiert von infoclio.ch in Zusammenarbeit mit Francesca Falk (Universität Fribourg).

Aktuell

23.05.17
Keine Aufzeichnungen, keine Erinnerungen, keine Demokratie! Mit dieser Überzeugung begehen am 9. Juni 2017 die Archivarinnen und Archivare aus aller Welt den Internationalen Archivtag. Der Verein Schweizerischer Archivarinnen...
23.05.17
Was Filme, Fotos, Audio- und Videodokumente neben Bildern und Tönen sonst noch überliefern. Die nächste Memoriav-Fachtagung 2017 ist dem Evidenzwert von audiovisuellen Dokumenten gewidmet und findet am 23. Juni 2017 in Bern...
22.05.17
Séance de préparation du Hackathon 2017 à Lausanne Délai d'inscription : 2 juin 2017 Le but de cette séance est de rassembler les acteurs des humanités numériques à l'UNIL (enseignants, chercheurs, étudiants) et de réfléchir...

Veranstaltungen

29.05.2017 |
HUG, salle 3-797, 3ème étage, Bâtiment C, biblio ORL
12h15-13h30 Par Sandra Burkhardt (Commission du secret professionnel) et Philip Rieder (UNIGE) Organisée dans le cadre du Colloque de bioéthique et sciences humaines en médecine (Institut éthique histoire humanités)
30.05.2017 |
Uni Mail, Salle R070
19h Par François-Xavier Fauvelle (Université de Toulouse) Organisée par le Cercle genevois d’archéologie