Das Schweizer Fachportal für die Geschichtswissenschaften

«Hard to see, harder to count» – Welche Bedeutungsverschiebung erfährt die Kategorie ‹Zwangsarbeit› aufgrund ihrer Quantifizierung durch die International Labour Organization?

28. Mai 2019 - 18:15 bis 19:45 Add to calendar
Vortrag

Vortrag von Theresa Wobbe (Universität Potsdam) im Rahmen des Forschungskolloquiums "Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts“

Das Kolloquium ist ein Forum des wissenschaftlichen Austauschs und richtet sich an Master-Studierende und DoktorandInnen. Anhand von Lektüre und Vorträgen werden aktuelle Forschungsfragen diskutiert.

Gäste sind herzlich willkommen.

Organisiert von: 
Departement Geschichte Basel

Veranstaltungsort

Departement Geschichte
Hirschgässlein 21
4051
Basel

Kontakt

Zusätzliche Informationen

Kosten

0.00 CHF

Anmeldung